Erdbeer-Rhabarber Joghurtkuchen

Erdbeer-Rhabarber Joghurtkuchen

Rhabarberzeit = wundervolle Zeit! Ich liebe Rhabarber am liebsten in Kombination mit Erdbeeren. Da fiel mir doch glatt wieder mein superschneller Erdbeer-Rhabarber-Joghurtkuchen ein, welcher genau meiner Vorlieben entsprach. Seine Zubereitung ist schnell und unkompliziert und gehört für mich daher in die Kategorie „schnelles & spontanes Backen“Der Teig ist super locker und saftig und schmeckt meistens am nächsten Tag noch etwas besser, da der Rhabarbersaft richtig schön in den Kuchen eingezogen ist.

Erdbeer-Rhabarber Joghurtkuchen

Vielleicht bist du auch so ein Erdbeer-Rhabarber Fan, dann versuche mal den tollen Kuchen.

Erdbeer-Rhabarber Joghurtkuchen
Rezept drucken
Schneller, einfacher, saftiger Rührkuchen mit einem himmlisch lockeren Teig.
Portionen
12 Stück
Portionen
12 Stück
Erdbeer-Rhabarber Joghurtkuchen
Rezept drucken
Schneller, einfacher, saftiger Rührkuchen mit einem himmlisch lockeren Teig.
Portionen
12 Stück
Portionen
12 Stück
Zutaten
Portionen: Stück
Anleitungen
  1. Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C) Erdbeeren waschen, putzen und halbieren. Rhabarber waschen, putzen (evtl. schälen) und in ca. 1 cm breite Stücke schneiden. Erdbeeren und Rhabarber in eine Schüssel geben, mit einem 1/2 TL Zimt und 1 EL Zucker vermischen.
  2. Butter, Vanillezucker und 175 g Zucker mit den Handrührgerät cremig schlagen. Die Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen und abwechselnd mit dem Joghurt unter die Eiermasse rühren.
  3. Eine Springform (26 cm Ø ) etwas einfetten und mit Mehl einstäuben. Den Rührteig in die Springform geben.
  4. Die Hälfte der Früchte auf den Teig geben und etwas in den Teig drücken. Die restlichen Früchte locker auf dem Kuchen verteilen.
  5. Der Kuchen wandert nun für etwa 45–55 Minuten in den heißen Ofen (Stäbchenprobe machen) Kuchen aus dem Backofen nehmen, den Springformrand lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Vor dem servieren den Kuchen mit Puderzucker bestäuben.

2 Kommentare

  1. Hallo Natascha,

    das Rezept ist einfach klasse. Ich habe mir erlaubt es nachzubacken und Kleinigkeiten zu verändern. Selbstverständlich habe ich erwähnt, dass es von Dir ist. Schau selbst: http://rezepte-silkeswelt.de/rhabarber-joghurt-kuchen
    Ich hoffe, es ist für DIch in Ordnung?

    Viele liebe Grüße und ein schönes, langes Wochenende

    Silke

  2. Hallo Natascha,
    ich habe den Kuchen mit Pflaumen gebacken.
    Einfach nur lecker. Schön locker und saftig.

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.