Erdbeer-Rhabarber-Konfitüre – jetzt geht es ans Eingemachte…

Erdbeer-Rhabarber-Konfitüre – jetzt geht es ans Eingemachte…

Hallöchen ihr Lieben,

Sommerzeit, viele verschiedene frische Früchte, Beeren & Co., bedeutet für mich ganz klar: ,,Jetzt geht es ans Eingemachte”. Da wird gleich mal für den Winter auf Vorrat gekocht, denn eine eigene Marmelade kann die fertige aus dem Supermarkt doch wirklich nicht ersetzen. Dabei steht für mich Erdbeer-Rhabarber-Konfitüre ganz oben meiner „Einkochliste“und diese ist wirklich richtig gut. Ebenso hat man auch immer ein kleines ,,Not-Geschenk” zur Hand, falls doch mal ganz spontan eine Einladung ins Haus flattert. Vielleicht hast du ja Lust und Laune bekommen deine Einmachgläser rauszuholen, na dann kommt doch dieses Rezept gerade richtig.

Ich wünsche noch einen wunderschönen Tag und viel Spaß beim Marmelade kochen.

Erdbeer-Rhabarber-Konfitüre
Rezept drucken
Selbstgemachte Erdbeer-Rhabarber-Konfitüre. Schnell gemacht. Dunkel und kühl gelagert hat man selbst im Winter noch was davon.
Erdbeer-Rhabarber-Konfitüre
Rezept drucken
Selbstgemachte Erdbeer-Rhabarber-Konfitüre. Schnell gemacht. Dunkel und kühl gelagert hat man selbst im Winter noch was davon.
Zutaten
Portionen:
Anleitungen
  1. Den Rhabarber putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Erdbeeren waschen und putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln.
  2. Den Rhabarber zusammen mit den Erdbeeren und der Zimtstange in einem großen Topf geben und mit dem Gelierzucker gut mischen. Den Topf mit Inhalt ca. 1 Stunde stehen lassen, bis alles Saft gezogen hat.
  3. Bei starker Hitze unter ständigem rühren 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Die Zimtstange entfernen. Konfitüre sofort in vorbereitete saubere Schraubgläser füllen. Verschließen und umgedreht auskühlen lassen. Dunkel und kühl gelagert ist deine Konfitüre mindestens 6-9 Monate haltbar.

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.