Mohn Lemon Waffeln – oder nennen wir es lieber Waffelhäppchen…

Mohn Lemon Waffeln – oder nennen wir es lieber Waffelhäppchen…

Hallo meine Lieben,

neuer Sonntag und somit selbstverständlich ein neues #waffelsonntagsrezept. Heute entführe ich euch in eine zauberhafte Poppy Seed Lemon Waffles Welt, oder zu gut Deutsch auch Mohn Lemon Waffeln. Mohn findet leider nicht sehr viel Einsatz in meiner heimeligen Küche, ein Grund mehr eine feine Waffelkreation daraus zu zaubern. Gemahlener Mohn und Zitrone passen hervorragen zusammen, der Mohn an sich ist etwas herb und ergänzt sich prima mit der frischen Säure der Zitrone. Wer Lust auf ein weiteres Poppy Seed Abenteuer hat, kann sich auch gerne einmal den Mohn Grapefruit Gugelhupf unter die Lupe nehmen.

Wer übrigens weitere tolle Waffelrezepte sucht, wird bei mir garantiert fündig. Schaut dazu einfach in der Kategorie „Waffelsonntag“ vorbei. Dort findet ihr neben „dicken und dünnen Waffeln“ auch tolle herzhafte und süße Waffelabenteuer. Ihr habt vielleicht Wünsche oder Anregungen, sucht ein besonderes Waffelrezept? Dann lasst es mich wissen, schreibt mir hierzu einfach in die Kommentare oder direkt über das Kontaktformular. Gerne nehme ich Wünsche und Anregungen entgegen und versuche etwas Bezauberndes für euch zu kreieren.

Jetzt wünsche ich euch einen ganz tollen Waffelsonntag, erholt euch gut und genießt den Tag bevor es wieder in die neue Woche geht. Ich gönne mir jetzt auch eine große Tasse Kaffee und lass die Seele etwas baumeln.

Zuckersüße Waffelsonntagsgrüße

Natascha

PS. Was letzten Waffelsonntag geschah? Kartoffelwaffeln

 

Mohn Lemon Waffeln
Rezept drucken
    Portionen
    8 Stück
    Portionen
    8 Stück
    Mohn Lemon Waffeln
    Rezept drucken
      Portionen
      8 Stück
      Portionen
      8 Stück
      Zutaten
      Portionen: Stück
      Anleitungen
      Waffeln
      1. Alle Zutaten für die Waffeln in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Daraus 8 kleine goldbraune Waffel(-häppchen) backen.
      Guss
      1. Nach und nach Zitronensaft zum Puderzucker geben. Der Guss sollte fest und zäh sein, Waffeln grob damit überziehen und mit Mohn bestreuen.

      2 Kommentare

      1. Mohn gibt es bei uns auch viel zu selten, obwohl ich den eigentlich sehr gerne mag. Wir haben genau zwei Mohnkuchen-Rezepte, die beide wirklich lecker sind. Sie werden aber kaum gebacken, da es immer irgendwelches Obst gibt, dass verbacken werden will: Im Frühjahr der Rhabarber (ok, ein Gemüse ;)), im Sommer alle möglichen Beeren und Kirschen, im Herbst Birnen und Äpfel und im Winter die Lageräpfel, die verfaulen wollen…
        Deine Waffeln klingen aber mal wieder unheimlich gut! Wie jeden Sonntag eigentlich 😉

        Liebe Grüße

      2. Mmmmmh, ja ich liebe wirklich deine Waffelrezepte und deinen Waffelsonntag 🙂

        xx
        ani von ani hearts

      Hinterlasse ein Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      *

      Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.