Kerzenständer im *Osterlook* DIY

Kerzenständer im *Osterlook* DIY

Die Zeit rückt immer näher und bald steht Ostern vor der Tür, alle dekorieren ihre Wohnungen in netten frühlingshaften Farben und stimmen sich auf den Osterhasen ein. Aber auch an die Ostertafel soll gedacht sein. Es gibt doch nichts schöneres als im Kreis von Familie, Freunden, Verwandten und Bekannten an einem schönen gedeckten Tisch den Osterkaffee zu genießen. Daher zeige ich mal meinen selbstgebauten Kerzenständer im Osterlook. Witzige Idee für alle die irgendwelche Plastikeier zuhause rumliegen haben und gerne mal etwas basteln. Der Kerzenständer ist kein Hexenwerk, mit etwas Geschick und den benötigten Materialien ist dieser sehr schnell gebaut. Kerzenständer im Osterlook


 

Folgende Materialien brauchst du dazu:

  • 1 Holzrad Durchmesser ca. 10 cm (siehe Link)
  • 1 Holzrad Durchmesser ca. 14 cm (siehe Link)
  • 3 bunte Plastikeier (egal ob gemustert oder einfarbig)
  • 1 Dübelstab Durchmesser ca. 8mm
  • Holzleim, Bohrmaschine mit Bohraufsatz 8mm, Buntlack zum Lackieren der Holzteile
  • Eine Kerze (z.B. Stumpenkerze oder eine Kerze in Form eines Ei)

Bauanleitung:

1. Mach dir zuerst Gedanken, wie genau dein Ständer aussehen soll, Farbe der Eier, Lackierung des Holzes.

2. Stelle deine Materialien zusammen und dann kann es auch schon losgehen ;)

Kerzenständer im Osterlook

3. Zuerst besprühst oder lackierst du die beiden Holzräder sowie den Dübelstab mit deiner Wunschfarbe. Die lackierten Teile über Nacht trocknen lassen.

Kerzenständer im Osterlook

4. Die Plastikeier bekommen nun ihre Löcher, denn sie sollen später auf den Stab geschoben werden. Dazu trennst du zunächst die Fäden an den Eiern ab. Mit Hilfe eines Bohrers, bohrst du in der Stärke des Dübelstabs (8mm), oben und unten von jedem Ei vorsichtig ein Loch.

Kerzenständer im Osterlook

5. Mit dem Holzbohrer (8mm, Stärke des Dübelstabs), bohrst du jeweils ein Loch bis zur Hälfte der Holzräder. (Bitte die Holzräder nicht durchbohren)

6. Klebe den Dübelstab mit Hilfe von Leim zuerst in das größere Holzrad, denn dies stellt später den Fuß des Kerzenständers dar (Leim gut antrocknen lassen).

Kerzenständer im Osterlook

7. Nun kannst du die Eier nacheinander auf den Stab schieben.

8. Den Dübelstab so kürzen, dass etwas des Stabs überstehen bleibt. Nun das zweite, kleinere Rad auf den Dübelstab stecken und leimen. Fertigen Kerzenständer gut trocknen lassen.

Kerzhenständer im Osterlook

9. Ist dein Ständer stabil und macht hoffentlich einen robusten Eindruck, kannst du deine ausgewählte Kerze aufstellen und fertig ist dein selbstgebauter Kerzenständer im Osterlook.

Wichtig: Kerzen nie in der Nähe von Kindern unbeaufsichtigt brennen lassen. Natürlich bietet es sich auch an, die Kerze nochmals mit Wachsplättchen (gibts z.B. bei dm zu kaufen) oder mit speziellen Kerzenhaltern (Metallspitze) zu fixieren.

Kommentarfunktion geschlossen.