Kuchenplatte *DIY*

Kuchenplatte *DIY*

Kuchenplatten sind mal wieder so richtig im Trend. Angefangen von kunterbunt bis edel klassisch. Wer sich eine Tortenplatte zulegen möchte, wird ganz bestimmt die passende finden. Oder du baust dir mit nur wenigen Materialien deinen ganz persönlichen „Cake Stand“ selbst.

Folgende Materialien brauchst du dafür:

  • 1x Tontopf, Durchmesser ca. 10 cm
  • 1x Pflanzenunterteller aus Ton, Durchmesser ca. 31 cm
  • handeslübliches Fugensilikon mit Silikonspritze (weiß)
  • Eine Buntlackfarbe nach Wahl (am besten eine Spraydose), ob Glanz oder matt, dies bleibt jedem selbst überlassen. Mein Tipp: Um sich das Versiegeln mit Klarlack zu sparen, am besten gleich wasserfeste Farbe verwenden.

In nur wenigen Schritten zur fertigen Kuchenplatte:

  • Auf die komplette Unterseite (Boden) des Tontopfes eine schöne dicke Schicht Silikon spritzen, den Tontopf nun mittig auf die Unterseite des Pflanzuntertellers kleben (siehe Beitragsbild). Das Silikon über Nacht richtig durchhärten lassen.
  • Zum Schluss verpasst du deiner Kuchenplatte, mit der Farbe deiner Wahl, ihren „Anstrich“ (siehe Beitragsbild). Evtl. ist ein 2-facher Anstrich nötig, kommt oftmals auf die Deckkraft der Farbe an, ebenso auf die Herstellerempfehlung.
  • Jetzt muss nur noch die Farbe richtig trocknen und schon kannst du Kuchen, Muffins & Co. auf deiner ganz persönlichen Kuchenplatten servieren.

Kuchenplatte   20140430_DSC02726

Natürlich sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Wer sehr kreativ ist, kann sich richtig austoben. Der Kuchenplatte stehen bestimmt auch ein paar bunte Punkte oder Streifen. Im Nachhinein lassen sich mit weiteren bunten Farben und so manchen Accessoire noch die tollsten Verzierungen und Muster darauf malen. Bisher glänzt meine noch in einem strahlenden Creme, aber vielleicht fällt mir ja noch die eine oder andere Idee ein, wie ich sie evtl. etwas aufpeppen könnte, doch vorerst gefällt sie mir in ihrem edlen und klassischen Aussehen richtig gut.

DIY Kuchenplatte

Tipp: Die Platte eignet sich auch ideal als Obstschale, Süßigkeitenschale oder für Dinge, die etwas in Szene gesetzt werden möchte.

Auch mit Mini-Planztöpfe und kleinen Untertellern, lassen sich in der gleichen Vorgehensweise, richtig niedliche Kuchenplatten bauen. Mit einem Mini-Kuchen bestückt ein ausgefallenes Geschenk an die beste Freundin, Schwiegermutter & Co.

Kommentarfunktion geschlossen.