Himbeer-Kokos Kringel – und eine schokoladige Portion Frühlingsgeflüster inklusive… [Werbung]

Himbeer-Kokos Kringel – und eine schokoladige Portion Frühlingsgeflüster inklusive… [Werbung]

Guten Morgen meine Lieben,

heute verwöhne ich euch nicht nur mit feinen Himbeer-Kokos Kringel in einem strahlenden, leuchtenden frühlingshaften Look, sondern möchte euch auch stolz wie Bolle verkünden, dass es ab sofort eine ganz exklusive, selbst designte Blog-Schokolade von mir gibt! Einmal Trommelwirbel bitte –  Tadaaaa, und hier ist sie: Frühlingsgeflüster chocri – farbig – knackig – fruchtig! Genauso stelle ich mir den Frühling zum Anbeißen vor…

Hihi, nein ich bin nicht verrückt, bin nicht unter die Schokoladenproduzenten gegangen, habe auch keine Schokoladenfirma gegründet oder sonstiges. Das besondere Ereignis kam in Kooperation mit chocri zustande. Mensch, was war ich aufgeregt als mich die liebe Maria von chocri fragte, ob ich nicht Lust und Laune hätte, meine eigene Blog-Schokolade zu kreieren. OMG – na klar wollte ich DAS! Meine eigene Blog-Schokolade, mit einer selbstentworfenen Verpackung und Zutaten die ich besonders mag, ganz im Küchengeflüster Look, durfte ich mir nicht entgehen lassen. Voller Tatendrang, machte ich mich auf ins Schokoglück und kam zu dem Entschluss, mir den Frühling in Form von Schokolade ins Haus zu holen. Ich liebe den Frühling – die frischen Farben, die ersten Sonnenstrahlen, dicken Blütenknospen die platzen und die ersten zwitschernden, gefiederten Freunde, die sich an den heimeligen Nestbau machen.

Der Frühling ist für mich, eine der schönsten Jahreszeiten die das Jahr so mit sich bringt. Mit ihm tanke ich die Energie, nehme mein Leben bewusst wahr und schaue zu, wie sich alles um mich herum von einer dunklen, tristen und kalten Welt in ein wunderschöne, pastellige, duftende Landschaft verwandelt. Neben einem traumhaften Frühlingsgefühl und Schokolade, darf es auch heute an keiner handwarm gebackenen Leckerei fehlen. Zur Feier des Tages lade ich euch alle, auf eine Portion saftige Himbeer-Kokos Kringel ein, die in weniger als einer Stunde verzehrfertig auf dem Kaffeetisch stehen. Und, schon etwas Lust oder Appetit bekommen?

Doch bevor ihr euch ganz eifrig an das Backen macht, müsst ihr wissen, dass es auch gleich hier im Anschluss etwas zu gewinnen gibt. Gemeinsam mit chocri verlose ich 3 x 10,00 € Gutscheincodes inkl. Versand. Somit könnt ihr ganz einfach der eigene Schokoladenmeister sein, eine persönliche Schoki kreieren oder einfach durch den Shop stöbern, denkt dran, bald ist Ostern.

Teilnahmebedingungen:

  • Teilnehmen dürfen alle ab 18 Jahre!
  • Das Gewinnspiel läuft ab dem 09.03 bis einschließlich 11.03.2016
  • Frage? Wie würde eure Schoki aussehen? (klick)
  • Schreibt mir die auserwählten Zutaten in Form eines Kommentares unter den Beitrag.
  • Per Zufall werden 3 Gewinner ermittelt und erhalten jeweils einen 10,00€ Gutscheincode inkl. Versandkosten (Gültig bis 30. April 2016).

Meine Lieben, nun verabschiede ich mich schonmal, wünsche allen ganz viel Glück und drücke fest die Däumchen. Wer gerne etwas mehr über mich und meine Frühlingsgeflüster chocri lesen möchten, kann gerne zum Interview rüberspringen (klick) oder vielleicht auch etwas Frühlingsgeflüster chocri shoppen (klick).

Zuckersüße Frühlingsgeflüstergrüße

Natascha

Himbeer Kokos Kringel
Rezept drucken
Portionen
10 Stück
Portionen
10 Stück
Himbeer Kokos Kringel
Rezept drucken
Portionen
10 Stück
Portionen
10 Stück
Zutaten
Teig
Füllung
Portionen: Stück
Anleitungen
Teig
  1. Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze 180°C) Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.Für den Teig alle o.g. Zutaten in ein Schüsselchen geben, zu einem glatten Teig verkneten und in 10 gleichgroße Portionen teilen.
Füllung
  1. Teiglinge auf einer bemehlten Arbeitsfläche quadratische ausrollen ca. 15 x10 cm , mit einem TL Marmelade (auch gerne etwas mehr) bestreichen und großzügig mit Kokosraspeln betreuen. Von der lagen Seite aufrollen, mit einem scharfen Messer der Länge nach halbieren und zu einer Kordeln zwirbeln. Kordel zu einem Ring zusammenfügen und mit ausreichend Abstand auf das Blech geben. Im heißen Ofen ca. 20 Minuten backen.
Powered byWP Ultimate Recipe

16 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.