Brombeer-Mousse im Schokoschälchen –  „Sponsored Sommer Blog Hop Event”

Brombeer-Mousse im Schokoschälchen – „Sponsored Sommer Blog Hop Event”

Hallo meine Lieben,

heute gibt es mal einen ganz besonderen Beitrag: gemeinsam mit vielen weiteren Bloggern, läuft ab heute bis zum 08.08.2015 eine ultralustige Blog Hop Aktion! Die Idee zum Event, sowie die genaue Entstehungsgeschichte, könnt ihr gerne auf www.feines-handwerk.blogspot.de nachlesen.  Unter anderem findet ihr weiter unten in meinem Beitrag alle wichtige Informationen sowie die Teilnahmebedingungen.

banner_sommer_blog_hop

Doch nun würde ich sagen, stelle ich euch einmal mein Beitrag zum Sommer Blog Hop vor. Nach langem Betrachten des Moodboards, das in seinem pastellfarbingen erscheinen geradezu Ruhe, Leichtigkeit und Genuss ausstrahlte, fiel mir die Entscheidung wirklich recht schnell und leicht (das ist ja bekanntlicherweise bei mir nicht immer der Fall). So entschied ich mich, einmal keinen Kuchen zu backen, sondern für einen leichtes, himmlisches und fruchtiges Mousse in einem ebenfalls verzehrbaren Schokokörbchen. Ja genau, ihr habt richtig gehört, heute gibt es bei mir, neben einer sommerlichen Mousse, mal ein Schälchen zum Vernaschen und ihr spart somit gleich den Abwasch.

Das Rezept dieses traumhaft fluffigen Desserts, gehört bei mir schon lange zu einer meiner Lieblingsrezepte (von www.Lecker.de, lediglich etwas unserem Geschmack angepasst), zumal es in der Zubereitung total easy ist und diese zarte fliederfarbige Erscheinung geradezu nach einer Extraportion schreit. Die Idee die Mousse in einem essbaren Schälchen zu servieren, kam bei meinen Gästen bisher immer bestens und mit einem großen „Ohooo“ Effekt an. Der einzige zuhause, der Anfangs weniger glücklich darüber war, dass ich seine Wasserbomben stibitze, war unser Junior! Doch auch er war letztendlich überglücklich und fasziniert, was sich mit Wasserbomben alles so anstellen lässt und möchte seitdem immer wieder an der „Schokoschälchenprduktion“ teilhaben.

Doch bevor ich euch endlich das Rezept verrate, habe ich noch einen Tipp vorweg: Wer nicht gerade ein Fan von weißer Schoklade sein sollte, kann die Schälchen auch gerne mit dunkler Kuvertüre herstellen, selbst die Brombeeren lassen sich problemlos durch Himbeeren ersetzen.


Selbstverständlich möchte ich euch eines der tollen Sponsored Giveaway nicht vorenthalten und zeigen, was u.a. vielleicht bald Dir/Euch gehören könnte. Der Gutschein im Wert von 25€  wurde von Casa di Falcone zur Verfügung gestellt. Schaut unbedingt einmal in diesem Shop vorbei, dort findet ihr alles was das Herz begehrt. Angefangen von personalisierten Keksstempeln bis hin zu wunderschönem Geschirr und Backzubehör. Auch für alle Partyplaner ist der Shop eine wahre Fundgrube, ob „Fußball Partys” oder „Wiesn Gaudi” , der Bereich „Party” ist bei Casa di Falcone bestens abgedeckt. Schaut mal schnell vorbei, es lohnt sich.


 

Gewinnerbekanntgabe :

Die Gewinnerin des 25 € Gutscheins von Casa di Falcone steht fest! TadaaaaNadine von Missestblog.wordpress.com …Herzlichen Glückwunsch liebe Nadine und ganz viel Spaß mit Deinem Gutschein! Bitte melde dich doch ganz schnell per E-Mail bei bakingandmore[at]hotmail.com. Auch an allen anderen ein großes Dankschön fürs Mitmachen und fleißige kommentieren. Jetzte schaut aber mal schnell auf den anderen Blogs vorbei. Vielleicht seid ihr ja da unter den glücklichen Gewinnern? 

 


Teilnahmebedingungen

  • Kommentiere bis einschließlich 08. August 2015 um 23.59 Uhr unter jedem Blogpost der neun teilnehmenden Blogs

Dies sind alle teilnehmenden Blogs in ihrer Reihenfolge:

  1. Feines Handwerk (http://feines-handwerk.blogspot.de/)
  2. Helllilablassblau (http://helllilablassblau.blogspot.de/)
  3. Kochkarussel (http://kochkarussell.com/)
  4. Sandra´s Tortenträumereien (http://sandrastortentraeumereien.blogspot.de/)
  5. Ina Is(s)t (http://inaisst.blogspot.de/)
  6. Photolixieous (https://photolixieous.com/)
  7. Sugarprincess (http://sugarprincess-juschka.blogspot.de/)
  8. Das Küchengeflüster (http://das-küchengeflüster.de/)
  9. Baking and more (http://bakingandmore.com/)
  • Nur wer bei allen neun Blogs seit dem 02.08.2015 um 7 Uhr kommentiert hat, wandert in den Lostopf und hat somit die Chance einen der neun Preise zu gewinnen.
  • Wer anonym kommentiert, muss einen Namen und eine gültige E-Mail-Adresse hinterlassen, damit der Kommentar gewertet werden kann.
  • Teilnehmen kann nur, wer eine Versandadresse in Deutschland hat.
  • Der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden.
  • Teilnehmen darf jeder ab 18 Jahren.
  • Auf jedem Blog wird ein Preis vorgestellt und der jeweilige Gewinner in der 33. KW darunter veröffentlicht.
  • Nachdem der/die Gewinner/ in bekannt gegeben wurde, hat diese/r eine Woche Zeit sich per E-Mail mit der Versandadresse an bakingandmore[at]hotmail.com zu melden. Geschieht dies nicht, wird neu gelost.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Bei Teilnahme erklärt man sich damit einverstanden, dass der eigene Name im Falle eines Gewinns, veröffentlicht wird.
  • Dieses Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit Facebook oder anderen Social Media Kanälen.

Und weiter geht’s mit baking & more, hüpft doch mal rüber und hinterlasst ein Kommentar um zu gewinnen. Falls ihr nicht schon von Sugarprincess kommt, dann hüpft doch nochmal zurück. Im Übrigen findet ihr weiter oben eine Linkliste, damit ihr sehen könnt, wo ihr schon gewesen seid und wo ihr noch hinhüpfen müsst. Ich wünsche ich euch eine angenehme Hoopingtour durch dieses tolle Event und sende euch die liebsten Grüße.

Natascha

Brombeer-Mousse im Schokoschälchen
Rezept drucken
Portionen
4 Portionen
Portionen
4 Portionen
Brombeer-Mousse im Schokoschälchen
Rezept drucken
Portionen
4 Portionen
Portionen
4 Portionen
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
Mousse
  1. Brombeeren waschen, verlesen, abtrocknen und fein pürieren. Masse durch ein Sieb streichen.
  2. Joghurt, Zucker, Vanillezucker zusammen mit dem Mark einer Vanilleschote verrühren. Passierte Brombeeren dazugeben und vermengen.
  3. Gelantine in kaltem Wasser einweichen, Wasser gut ausdrücken und in einem Topf bei kleinster Hitze schmelzen. 2-3 El der Mousse in den Topf geben, ordentlich verrühren und in die restliche Creme einarbeiten. Das ganze für ca. 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  4. In der Zeit die Sahne mit einem Päckchen Sahnefestiger steif schlagen und unter die leicht gelierte Brombeercreme heben, glatt streichen und für mindestens 3 h kalt stellen.
Schokoschälchen
  1. Backblech mit Backpapier auslegen. Wasserbombe aufblasen (nur nicht zu prall, sonst platzen sie) und mit Wasser etwas abspülen. Kuvertüre grob hacken, in ein schmales, hohes Gefäß geben und über einem warmen Wasserbad langsam schmelzen, abkühlen lassen.
  2. Vier kleine Kleckse (mit Abstand zueinander) der Kuvertüre auf das Backblech geben, antrocknen lassen (diese dienen später dazu, dass die Ballons stehen bleiben). Je einen Ballon bis zur Hälfte in die Kuvertüre tauchen, abtropfen lassen und auf einen der Kleckse stellen, für 5 Minuten in den Kühlschrank geben. Ballons vorsichtig vom Blech lösen und ein zweites mal in die Kuvertüre tauchen. Diesen Vorgang evtl. ein drittes mal wiederholen, danach komplett trocknen lassen.
  3. Die Ballons vorsichtig mit einer Schere einschneiden, so dass die Luft entweichen kann. Ballonreste vorsichtig entfernen und das Mousse darin anrichten.
  4. Tipp: In den Schälchen lassen sich auch viele weitere Dessert servieren, wie wäre es z.B. mit Eis oder Obstsalat 😉
Powered byWP Ultimate Recipe

57 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.