Tortilla Chips mit Hot Salsa – und Silvester kann kommen…

Tortilla Chips mit Hot Salsa – und Silvester kann kommen…

Kleiner Silvestersnack gefällig?

Ich hoffe ihr habt die Weihnachtsfeiertage alle gut überstanden und gemütliche Stunden mit der Familie verbracht? Da nun das Weihnachtsfest vorbei ist, alle Geschenke ausgepackt sind, der Blick in die Plätzchendose gähnende leere verspricht, macht Man(n) bzw. Frau sich bereits schon die nächsten Gedanken: Silvester!Das bedeutet: große Neujahrsparty, viele Leute, lange Nacht und all das soll versorgt sein, mit gutem Essen, exotischen Drinks und herzhaften Snacks! Ein komplettes Menü kann ich leider nicht zusammenstellen, aber dafür einen kleinen Snack vorschlagen, welcher bei uns, egal ob Silvester oder sonstigen Partys, immer heiß begehrt ist: „DIY Tortillas mit Homemade Salsa““. Denn die aus Mexiko kommenden Tortilla Chips, oder auch bekannt unter Nachos, gehören doch wohl mit zu den leckersten Chipssorten.

Tipp: Übrig gebliebene Chips halten sich, verschlossen in einem Gefrierbeutel, wunderbar frisch und knusprig. Auch die Salsa lässt sich problemlos haltbar machen. Dazu die frisch gekochte Salsa in heiß ausgespülte Einmachgläser  (ca.100 -200 ml Fassungsvermögen) füllen, verschließen und für 5 Minuten auf den Kopf stellen. Die „Salsa im Einmachglas“ lässt sich kühl und dunkel gelagert mehrere Monate aufbewahren.

Bis dann ihr Lieben!

Tortilla Chips mit Hot Salsa
Rezept drucken
Mit wenigen Zutaten würzige Tortilla Chips selbstgemacht.
Tortilla Chips mit Hot Salsa
Rezept drucken
Mit wenigen Zutaten würzige Tortilla Chips selbstgemacht.
Zutaten
Nachos
Hot Salsa
Portionen:
Anleitungen
Nachos
  1. Tortillas aus der Packung nehmen. Aus Salz, Paprikapulver, Curry und Pfeffer eine Gewürzmischung herstellen. (Einfach mal abschmecken, vielleicht möchte es der ein oder andere etwas würziger)
  2. Ein Tortilla mit Olivenöl bepinseln mit etwas Gewürzmischung bestreuen und einen weiteren Tortilla darüber legen, diesen auch wieder mit Öl bepinseln und mit Gewürzen bestreuen. So fortfahren bis alle Tortilla aufgebraucht sind (am Ende solltet ihr einen Stapel von Tortillas haben).
  3. Die fertigen Fladen entweder einzeln oder zwei bis drei Stück auf einmal, mit Hilfe eines Pizzarollers in Achtel schneiden.
  4. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen, Backofen vorheizen (Umluft: 180°C). Die nun geschnittenen Tortilla Chips auf den Backblechen verteilen und ca. 8-10 Minuten goldbraun backen. Die Zeit kann je nach Backofen etwas variieren, daher immer mal einem Blick auf die Chips haben.
  5. Chips aus dem Ofen nehmen und kurz etwas abkühlen lassen. Am besten noch etwas lauwarm servieren. Dazu passt hervorragend Salsa, Guacamole oder ein Hot-Käsedip.
Hot Salsa
  1. Jalapenoschoten waschen und in feine Ringe schneiden zusammen mit den gehackten Zwiebeln in einem Topf geben und in etwas Olivenöl andünsten. Die Zwiebeln und Chili dürfen ruhig eine leichte Bräunung annehmen.
  2. Gehackte Tomaten, 1 TL Salz, 1 TL Zucker sowie 1 EL Essig dazugeben und ca. 15-20 Minuten köcheln lassen. Fertig die Salsa mit frischen Chips servieren.

Kommentarfunktion geschlossen.