Spargel-Rucola-Salat mit frischen Erdbeeren – frisch, frech und unheimlich fruchtig…

Spargel-Rucola-Salat mit frischen Erdbeeren – frisch, frech und unheimlich fruchtig…

Hallo meine Lieben,

da ich euch unbedingt ein leckeres Spargelrezept passend zur Saison bieten möchte, habe ich mir gedacht, warum all die Vitamine aus den knackigen Stangen kochen, wenn es auch wunderbar in einer zart marinierten „Rohkostform“ geht.

Dazu habe ich mich für einen unglaublich knackigen und fruchtigen Salat entschieden, der nicht nur optisch ein absoluter Knaller ist, sondern auch geschmacklich einiges zu bieten hat. Ist der Kampf gegen die Schale der Spargel erstmal gewonnen, dürfen sie in hauchzarte Scheibchen geschnitten ein Runde in süßsäuerlichen Vanillevinaigrette baden gehen. Damit das Freche und Fruchtige nicht fehlt, gibt es „On Top“ schließlich noch etwas frischen, würzigen Rucola und zuckersüße Erdbeeren.

Und, wie klingt das? Könnte ich da Spargelliebhaber etwas auf den Geschmack gebracht haben?

Das Rezept habe ich bei EatSmarter entdeckt und war als kleine „Spargelqueen“ sofort Feuer und Flamme, das Rezepte strahlte geradezu gesunde Energie, Vitamine und eine unheimliche Frische aus, so dass ich ganz schnell den Spargel, den ich eigentlich für etwas ganz anderes im Kühlschrank auf Lager hatte, erstmal umfunktionierte. Mein Mann, der am Abend nach Hause kam, freute sich schon unheimlich auf seine versprochene Spargelpasta. Groß war anfangs der Schock, als er feststellen musste, dass die schönen, knackigen Spargelstangen, klein geschnibbelt mit Erdbeeren und Rucola, in der Salatschüssel ruhten.

Puhh, aber zum Glück hat er mir diese kleine Tat liebend gerne entschuldigt und war schlichtweg begeistert. Ich reichte dazu ein paar frische Hähnchensate-Spieße sowie ein frisch gebackenes Paprika-Baguette. Seit diesem Zeitpunkt gehört dieser knackige Salat einfach auf die Liste „Must do – Spargelsaison“

Nun würde mich aber einmal interessieren, was euer liebstes Spargelrezept ist. Bis dahin bin ich ganz gespannt und verbleibe mit den herzlichsten Grüßen

Natascha

PS: Wer gerne noch ein paar weitere Lieblingssalate von mir kennenlernen möchte, schaut einfach mal hier: Italienischer Nudelsalat, Tortellonisalat, Couscous-Salat mit Aprikosen und Chili.

Spargel-Rucola-Salat mit frischen Erdbeeren
Rezept drucken
Portionen
4 Portionen
Portionen
4 Portionen
Spargel-Rucola-Salat mit frischen Erdbeeren
Rezept drucken
Portionen
4 Portionen
Portionen
4 Portionen
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Vanilleschote halbieren, Vanillemark herauskratzen und zusammen mit der Schote in einen Topf geben, Zucker und Gemüsebrühe hinzufügen und aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und zugedeckt für ca. 10 Minuten ziehen lassen.
  2. Inzwischen den Spargel waschen, sorgfältig schälen und die holzigen Enden großzügig entfernen. Spargelstangen sehr schräg in sehr dünne Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben.
  3. Orange auspressen, davon 2 EL Orangensaft in eine Schüssel geben. Mit Essig, Salz, Pfeffer und Öl verrühren.
  4. Die Vanilleschote aus dem Sud nehmen. Den Sud zur Orangensaftmischung gießen und alles mit einem Schneebesen kräftig aufschlagen. Salatsoße über die Spargelscheiben geben gut untermischen und im Kühlschrank mind. 1 Stunde ziehen lassen.
  5. Rucola von den dicken Stielen befreien, waschen und gut trockenschleudern. Erdbeeren waschen, trocken tupfen und putzen. Je nach Größe halbieren oder vierteln.
  6. Spargelsalat ca. 10 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen und Raumtemperatur annehmen lassen. Rucola und Erdbeeren unterheben. Je nach Geschmack mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

6 Kommentare

  1. Meine liebe Natascha,
    dein Spargelsalat sieht sooo gut aus! Die Kombination von grünem Spargel und Erdbeerchen habe ich ja schon oft gesehen, aber weißer Spargel roh mariniert ist mir neu. Der KNALLER <3
    Ansonsten mag ich Spargel auch klassisch, mit Sauce Hollondaise, Kartoffeln und Schinken 😉
    Liebste Grüße, Mia

    • Liebe Mia,
      freut mich <3 Spargel ist wirklich was feines, könnte den glatt jeden Tag essen.... weißen Spargel roh essen war für mich auch neu, daher musste ich es unbedingt mal ausprobieren, sooo leeecker und knackig!! Hmmm mit Sauce Hollondaise essen wir ihn auch gerne, eingewickelt in dünne Pfannkuchen und Schinken, Yummy 😉
      Ein wunderschönes WE meine liebe...
      Natascha

  2. Hallo Natascha,
    mit diesem Salädsche hast du mich!
    Zugegebenermaßen habe ich erst in diesem Jahr entdeckt, dass man grünen Spargel auch roh essen kann (besser spät als nie…) und ich kann mich da grade rein legen. Die Kombi mit den Erdbeeren und der Vinaigrette hört sich soooo toll an. Gnz ehrlich, da würde ich gerade jeden Erdbeerkuchen für links liegen lassen 🙂 .
    Liebste Grüße sendet Dir,
    Sandra

    • Hallöchen Sandra,
      du mit meine „Salädschenqueen“ 😉 Man lernt doch immer wieder was dazu, oder? Spargel und Erdbeeren sind einfach ein perfektes Team, die Kombi hat sich förmlich in mein Herz „geschossen“… Mal schauen was ich noch so alles mit den süßen Früchten und den knackigen Stangen anstellen werde bzw. kann….
      Die liebsten Grüße sende ich <3
      Natascha

  3. cooler Salat. Mal sehen, ob er so gut schmeckt, wie er aussieht;)

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.