Schoko-Toffee Cupcakes – mit Mix My Cake ganz schnell gemacht…

Schoko-Toffee Cupcakes – mit Mix My Cake ganz schnell gemacht…

Hallo ihr Lieben,

geht es euch manchmal genauso wie mir? Die Sehnsucht nach einem schönen, fluffigen und unheimlich knusprigen Schokomuffin und das noch getoppt mit einem ultraleckeren Frosting?

Na dann bleibt mal da und schaut, was ich heute aus dem Hut, nein besser gesagt aus der Schoko Cupcake Backmischung, Herrliches gezaubert habe. Ihr denkt jetzt sicherlich ich gehe unter die Backfaulen, aber nein, ganz im Gegenteil. Die liebe Christine von MixMyCake hat mich ganz lieb gefragt, ob ich nicht mal Lust hätte, einer ihrer Backmischung zu testen. Die Seite war mir vorher bereits bekannt und ich fand die Idee einfach toll, warum auch nicht anstelle von Blumen der besten Freundin oder Schwiegermama eine hübsch verpackte Backmischung schenken.

Anders als bei Backmischungen aus dem Supermarkt, wird hier wirklich von einer tollen Qualität gesprochen, ohne künstliche Zusatzstoffe mit einer 100% Gelingsicherheit. Da fällt es wirklich jedem leicht, auch denen, die sonst mit dem Schneebesen und der Rührschüssel auf Kriegsfuss stehen, eine tolle Leckerei für die Sonntagskaffeetafel zu zaubern. Und so kam ich in den Genuss einmal selbst die herrlichen Muffins zu testen. Nachdem ich erst einmal die hübsche Backanleitung die am Flaschenhals baumelte „studierte“, war alles andere ein Kinderspiel. Es fehlten nur 3 weitere Zutaten, ganz klar hatte ich Eier, Milch und Butter im Haus. Diese Grundzutaten dürfen einer backbegeisterten Küchenfee doch nie und nimmer ausgehen.

Der Teig war in Windeseile zusammengerührt und kurz darauf durfte mein Muffinblech auch schon in den vorgeheizten Backofen wandern. Bereits nach 10 Minuten machte sich ein unglaublicher schokoladiger Duft in der Küche breit, der auch meinen Sohn aus seinem Zimmer lockte. Ein prüfender Blick in den Backofen versprach bereits nach „Backhalbzeit“ wunderbare kugelige knusprige Muffins. Waren die Muffins erst einmal ausgekühlt und eigentlich zum Verzehr bereit, entschied ich mich noch für ein wunderbares „leichtes“ Frosting aus Sahne, Mascarpone und feiner Vollmilchschokolade .  Als kleinen Bonus und auch für die Optik bekam jeder Cupcake noch ein Toffifeepraline oben drauf. Das Fotoshooting haben sie zum Glück überstanden, aber danach waren sie schlichtweg wie vom Erdboden verschluckt.

Und was meint ihr, konnte ich auch etwas auf den Geschmack bringen? Wäre das nicht mal eine tolle Geschenkidee? Dann schaut euch doch mal etwas bei MixMyCake um, dort findet ihr nicht nur tolle Cupcake Backmischungen, auch Cookies und Granolas, die ihr mit verschieden Extras verfeinern könnt sind dort zu haben.

Ich wünsche euch einen tollen Tag und sende ganz herzliche Grüße

Natascha

Schoko-Toffee Cupcakes
Rezept drucken
Portionen
12 Stück
Portionen
12 Stück
Schoko-Toffee Cupcakes
Rezept drucken
Portionen
12 Stück
Portionen
12 Stück
Zutaten
Schoko Cupcakes
Portionen: Stück
Anleitungen
Muffins
  1. Zunächst Butter lange schaumig schlagen, Eier und Milch nach und nach zufügen. Den Inhalt der Backmischung dazugeben und zu einen glatten Teig verrühren (eine Backanleitung liegt jeder Backmischung bei). Den Muffinteig in ein vorbereitetes Muffinblech geben und 180°C Ober-/Unterhitze ca. 25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und komplett abkühlen lassen.
Frosting
  1. Schokolade hacken und über einem warmen Wasserbad langsam schmelzen. Schokolade etwas abkühlen lassen. In dieser Zeit Mascarpone zusammen mit kalter Sahne in einer Schüssel leicht dicklich schlagen. Schokolade dazugeben und zu einer glatten Creme verrühren (je nach Temperaturunterschied zwischen Mascarponecreme und Schokolade, kann es zu kleinen Schokoklümpchen kommen, das ist nicht weiter schlimm). Das Frosting in einen Spritzbeutel füllen, Cupcakes dekorieren, mit Kakao bestäuben und je ein Toffifee auf den Cupcakes platzieren.

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.