Pilz Tartelettes – ein herbstlich, herzhafter Snack…

Pilz Tartelettes – ein herbstlich, herzhafter Snack…

Halihallo ihr Lieben,

ich stehe in den Startlöcher, der „Backzutatenschrank” ist bestens mit gemahlenen Nüssen, Kuvertüre und Lebkuchengewürz ausgestattet, doch bevor ich mit der Weihnachtsbäckerei so richtig loslege, habe ich noch ein ganz schnelles herzhaftes, herbstliches Fingerfood Rezept für euch.
Ich bin ein absoluter Pilz-Fan, auch wenn sie mir so manches Mal auf den Magen schlagen, kann ich einfach nicht die Finger von ihnen lassen. Aber wie sage ich immer so schön: Die Menge machts, und genau daran halte ich mich auch. Jetzt möchte ich euch aber nicht länger von den Unstimmigkeiten zwischen meinem Magen und den Pilzen erzählen, sondern komme lieber mal schnell zu meinen heutigen Pilz Tartellets zurück.

Die feinen herzhaften Törtchen sind total schnell gemacht und lassen sich auch gerne mit anderem Gemüse wie z.B. Brokkoli, Lauch oder was auch sonst so schmeckt, zubereiten. Ich habe hierfür einen fertigen Blätterteig verwendet, den ihr entweder auf der Rolle in der Frischtheke oder tiefgekühlt in der TK Abteilung bekommt. Gerne dürft ihr auch einen selbstgemachte Blätterteig nehmen. Zu meiner Person muss ich sagen, habe ich mich selbst noch nicht an DIY Blätterteig getraut, mir erscheint die Mühe und Arbeit einfach zu groß. Wie ist das bei euch? Verwendet ihr auch fertigen Blätterteig, oder besteht ihr auf einen frischen selbst gemachten? Schreibt mir doch einfach mal in die Kommentare, wie ihr zu frischem oder fertigem Blätterteig steht. Mich würde es sehr interessieren, vielleicht ist auch einer unter Euch der mir gerne sein Rezept verrät.

Doch ganz egal wie, die Pilz Tartelettes schmecken tierisch gut, super geeignet für Vegetarier und lassen sich sowohl warm aber auch kalt verzehren. Wir haben sie natürlich gleich warm mit einem frischen bunten knackigen Salat gegessen. Die restlichen habe ich abkühlen lassen, gut verpackt in den Kühlschrank gesteckt und meinem Mann am nächsten Tag einfach als kleinen Zwischen-Snack mit zur Arbeit gegeben.

Nun würde ich sagen, ab in die Küche mit Euch zum Pilz Tartelettes backen. Natürlich freue ich mich immer um Rückmeldung, schreibt mir doch dazu einfach in die Kommentare oder nimmt Kontakt über eMail mit mir auf.

Viele liebe Grüße und einen wunderschönen Tag

Natascha

Pilz Tartelettes
Rezept drucken
Portionen
6 Stück
Portionen
6 Stück
Pilz Tartelettes
Rezept drucken
Portionen
6 Stück
Portionen
6 Stück
Zutaten
Portionen: Stück
Anleitungen
  1. Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze 180°C -190°C). TK- Blätterteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und auftauen lassen. Ein Ei verquirlen, Blätterteig damit bestreichen. Die Ränder rundherum (ca. 1cm) einklappen, festdrücken und mit Ei bestreichen.Boden der Tartelettes mehrmals mit einer Gabel einstechen. Im heißen Ofen ca. 10-12 Minuten backen. Blätterteig aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen (sollte sich eine Blase in der Mitte gebildet haben, diese sofort eindrücken).
  2. Pilze säubern, in feine Scheiben schneiden und in etwas Olivenöl goldbraun anbraten. Pilze auf etwas Küchenkrepp abkühlen lassen. Für die Creme, Frischkäse, Creme fraiche, Parmesan und das letzte Ei zu einer cremigen Masse verrühren (evtl. nochmal mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Die Creme gleichmäßig in die Blätterteigförmchen füllen, mit Pilzen, Schnittlauchröllchen und etwas Reibekäse belegen. Im heißen Ofen weitere 15 Minuten backen.
  3. Am Besten warm und mit einem knackigen Salat servieren.

6 Kommentare

  1. Mhhhh, die sehen echt klasse aus, liebe Natascha, das wäre genau mein Geschmack 🙂
    Die sind dann auch schnell mal eine Nummer kleiner gemacht, wenn Besuch kommt.
    Blätterteig gibts hier auch immer fertig. Vom selbst gemachten höre ich eigentlich nie, dass es sich wirklich lohnen würde, Ewigkeiten am Teig herum zu rollen. Da tüftele ich lieber schonmal an den ersten Weihnachtsrezepten und nehme ganz entspannt den fertigen Blätterteig.

    Einen feinen Wochenstart wünsche ich dir 🙂

    • Hallöchen Caro,
      stimmt, eine Nummer kleiner und sie sind einer toller Snack für die nächste Party 😉 Das werde ich schnellstmöglich ausprobieren, natürlich mit fertigem Blätterteig…
      Dir einen zauberhaften Tag
      LG Natascha

  2. Liebe Natascha,
    die sehen total lecker aus. Und ich liebe Pilze! Das wird heute Abend mein Abendessen, dazu einen Ruccolasalat und der Abend ist perfekt. Äh, warum ist eigentlich erst Morgen?
    Danke für das schöne Rezept
    Liebe Grüße
    Tanja
    P.S. ich habe auch noch nie Blätterteig selbst gemacht und bin auch ehrlich gesagt mit dem gekauften ganz glücklich 😉

  3. Mir knurrt jetzt tatsächlich der Magen 😀 Die Tartelettes sehen total lecker aus. Alles genau nach meinem Geschmack. Super Rezept!
    Lieben Gruß,
    Jenny

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.