Möhrenkuchen
Anleitungen
  1. Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/) Eine Springform (26 cm Ø) fetten. Möhren schälen und fein raspeln. Löffelbiskuit im Universalzerklei­nerer fein mahlen (oder in einen ­großen Gefrierbeutel füllen und mit der Teigrolle fein zerbröseln).
  2. Eier trennen. Eigelb, gemahlene Nüsse, Löffelbiskuitbrösel, Zucker, Zimt und Backpulver mit den Möhren gut verrühren.
  3. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. In 2 Por­tionen unter den Möhrenteig heben. In die Form geben, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen ca. 30 - 40 Minuten backen.
  4. Kuchen in der Form ca. 10 Minu­ten abkühlen lassen. Dann aus der Form lösen , komplett auskühlen lassen. Für den Zuckerguss Puderzucker und mit Zitronensaft glatt rühren. Guss gleichmäßig auf den Kuchen streichen. Kuchen mit Pistazien bestreuen und mit Marzipanmöhrchen verzieren.