Mexikanischer Schichtsalat – und die Siesta kann beginnen…

Mexikanischer Schichtsalat – und die Siesta kann beginnen…

¡Hola amigos y amigas!

heute nehme ich euch mal wieder mit, in ein kleines „salatiges Abenteuer“. Frische Salza in allen Formen und Variationen sind gerade mal wieder hoch im Kurs. Ist ja auch klar warum, der Sommer steht vor der Tür – wir durften bereits schon richtig schöne, sonnige Tage genießen und ganz bestimmt hat der ein oder andere von euch schon den Grill angeschmissen.

Ein Grund mehr sich auf das Rezept zu freuen, denn ganz nebenbei lässt sich der „salatige Begleiter“ auch wunderbar als Mittagsnack im Büro vernaschen – kurz gesagt: Die Siesta kann beginnen. Wer also nicht in der Kantine essen möchte oder die Stulle vom frühen Morgen (die mittlerweile alles andere als frisch ist) zu sich nehmen möchten. Kann sich doch einfach mal sein Mittagessen, einen Abend vorher in ein hübsches Glas schichten und sich auf das Verzehren freuen.

Der Arbeitsaufwand ist minimal und die Zutaten schnell geschnibbelt. Was die Soße anbelangt, da habe ich abgewandelt. Einige kennen diese Art von Salat vielleicht schon und wissen, dass es auch Rezepturen gibt, bei der auf eine fertige Soßen aus der Flasche zurückgreifen wird. Wenn ich mich recht entsinne, dürfte es sich dabei um eine Salsasoße handeln, die man(n) *lach* üblicherweise zu seine Steak genießt. Aber so etwas kam für mich nicht in Frage!

Nun würde ich sagen, sichert euch das Rezept und ran ans Schichten. Ich werde mich jetzt auch mal wieder in die Küche begeben und schauen, mit was ich euch als nächstes beglücken kann. Habt ihr Wünsche, Ideen oder Anregungen? Dann schreibt mir doch einfach in die Kommentare, ich freue mich auf alle eure Rückmeldungen und sende bis dahin…

Liebste Grüße

Natascha

Mexikanischer Schichtsalat
Rezept drucken
Portionen
4 Portionen
Portionen
4 Portionen
Mexikanischer Schichtsalat
Rezept drucken
Portionen
4 Portionen
Portionen
4 Portionen
Zutaten
Salatsoße
Salat
Portionen: Portionen
Anleitungen
Salatsoße
  1. Alle Zutaten für die Salatsoße in eine Schüssel geben, aufschlagen und abschmecken.
Zubereitung
  1. Hackfleisch in einer geölten Pfanne scharf anbraten. Mit Salz, Pfeffer und 2 EL der Taco Gewürzmischung abschmecken. Abkühlen lassen. Eisbergsalat in ganz feine Streifen schneiden, Mais abschütten und abtropfen lassen, Tomaten waschen und halbieren.
  2. Ran ans Schichten! Zuerst die Salatsoße in eine Servierschüssel z.B. Glas (oder Einmachgläser) geben. Danach folgt der Eisbergsalat, das Hackfleisch, Mais, Schmand, Tomaten und als Abschluss die Tortillachips. Salat bis zum Verzehr kalt stellen.

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.