Marmor Cheesecake Brownies – ein Knuspergeburtstagsgruß fürs Knusperstübchen…

Marmor Cheesecake Brownies – ein Knuspergeburtstagsgruß fürs Knusperstübchen…

Hallo ihr Lieben,

heute stellt ihr euch sicherlich viele Fragen, warum zum Geier backen heute alle Blogger süße Köstlichkeiten aus dem Knusperstübchen? Ich verrate es euch, heute ist ein ganz besonderer Tag, die liebe Sarah vom Knusperstübchen feiert bereits ihren zweiten Blog-Geburtstag und das soll natürlich auch ordentlich gefeiert werden! Oberstes Gebot einer Geburtstagsparty? Genau, für’s Wohl soll gesorgt sein! Ob traumhafte Torten, zuckersüße Kuchen oder herzhafte Knuspereien – schmecken muss es und am besten schön süß mit ordentlich „Knusper”. Genau das dachte sich auch eine tolle Truppe von Bloggern, die sich ganz *frech und heimlich* in der Knusperkiste vom Knusperstübchen bedienten, um ihr (mit ihren eigenen Rezepte) eine Freude zu machen.

Puhh, das war garnicht so einfach, das Angebot im Knusperstübchen ist groß und unheimlich verlockend. Am liebsten hätte ich mich aus jeder der Knusperkategorie einmal kreuz und quer durchprobiert, doch meine Entscheidung fiel auf die feinen Marmor Cheesecake Brownies und ich bin mir ganz sicher, auch euch werden die Brownies ordentlich vom Hocker hauen. Das Rezept ist wirklich spitze, schnell gemacht und bringt auch Backanfängern in keine Schwierigkeiten. Abgesehen von der einfachen Rezeptur und der kinderleichten Handhabung, sind die Brownies auch geschmacklich einfach der Knaller. Ich musste mich sehr beherrschen, dass ich nicht bereits den rohen Teig aus der Schüssel löffelte und ich am Ende vor lauter Übermut mit Bauchschmerzen auf der Couch landete. Aber sie haben es doch noch in die Backform geschafft und dabei kamen diese entzückende „schlotzigen“ Marmor Cheesecake Brownies raus.

Doch nun würde ich sagen, meine Freunde der süßen Zuckerwekstatt, macht euch schnell ans Werk, probiert die Marmor Cheesecake Brownies einfach mal aus. Wer gerade keine Zeit zum Backen hat, der springt am Besten gleich mal rüber ins Knusperstübchen, stöbert etwas in der Knusperkiste und hinterlässt dabei vielleicht ein paar herzliche Geburtstagsgrüße…

Dir liebe Sarah, wünsche ich alles Liebe und nur das Beste! Auf viele weitere Knusperstunden, leckere Knusperrezepten und weiterhin soviel Spaß mit deinem Knusperhäuschen wie du es in den letzten Jahren hattest… Wir auf alle Fälle freuen uns mit dir und sind weiterhin auf deine tollen und ausgefallenen Ideen gespannt.

Zuckersüße Grüße

Natascha


PS. Stöbert auch mal bei den anderen! In der folgenden Linkliste findet ihr alle mitwirkende BloggerInnen und deren zuckersüßes Mitbringsel zum Knuspergeburtstag…

Knusper_Banner_700x300

herzelieb, Zimtkeks und Apfeltarte, NOM NOMS, Photolixieous, Bake to the roots, Malu´s Köstlichkeiten, Law of BakingSandra´s Tortenträumereien, kochkarussell, Tinas Tausendschön, Zauberhaftes Küchenvergnügen, Ich machs mir einfach, Marlenes sweet thingsChèvre CulinaireDipi t serenityUllatrullabacktundbastelt, Himmelsglitzerdings, herzfutter, elbcuisine, Kalinka´s Kitchen, Das Freulein Backt, Baby Rock my Day, Puhlskitchen, Sabrina Sue

Einen besonderer Dank an Miho von herzelieb, sie hat die geheime Aktion ins Leben gerufen und spitzenmäßig organisiert, ein großer Dank geht selbstverständlich auch an Marc von Bake to the roots, ihm haben wir den tollen Event-Banner zu verdanken! – ihr seid spitz!

Ein ziemliche später Nachtrag (04.11.2015 / 22.03 Uhr): Ein ganz besonderes Merci auch an die ganze #knuspergeburtstags – Truppe (s.o.), wir hatten eine wirklich tolle Zeit, Tränen gelacht, Späße gemacht, Witze gerissen und Ideen gesammelt aber auch vieles zu Herzen genommen – danke für diese besonderen inspirierende, lehrreiche Tage mit euch ❤️

Marmor Cheesecake Brownies
Rezept drucken
Marmor Cheesecake Brownies
Rezept drucken
Zutaten
Brownie Schicht
Cheesecake Schicht
Portionen:
Anleitungen
  1. Eine Backform (ca. 26cm x 20cm) mit Backpapier auslegen. Backofen vorheizen (180°C Ober-/ Unterhitze).
Brownie Schicht
  1. Dunkle Schokolade hacken, zusammen mit Butter und Kakao bei niedriger Temperatur schmelzen. Eier mit Zucker cremig schlagen. Schokoladenmasse unter ständigem rühren dazugeben. Mehl über die Masse sieben und vorsichtig unterheben. Teig in die vorbereitete Form geben.
Cheesecake Schicht
  1. Weiße Schokolade hacken und zusammen mit der Sahne bei schwacher Hitze schmelzen. Frischkäse mit einem Ei cremig aufschlagen. Schokomasse unter ständigem rühren dazugeben, so dass eine glatte Cheesecake Creme entsteht.
  2. Cheesecakemasse auf die Browniemasse geben. Mit Hilfe einer Gabel leicht durch den Teig fahren, so dass etwas vom Brownieteig (gleicher Vorgang wie bei Marmorkuchen) nach oben kommt. Mit einem Holzstäbchen nach Lust und Laune Muster in den Teig ziehen.
  3. Eine kleine feuerfeste Form mit Wasser füllen und in den Backofen stellen. Brownies bei mittlerem Einschub ca. 10 Minuten backen, danach mit Alufolie abdecken und weitere 8-12 Minuten backen lassen (die Dauer kann je nach Backofen variieren). Die Cheesecakeschicht darf noch etwas wabbling sein, aber nicht mehr flüssig! Brownies nach dem Backen sofort aus der Form lösen und abkühlen lassen.
  4. Quelle: http://knusperstuebchen.net/

12 Kommentare

  1. Na, das nenne ich eine wunderschöne Idee. Dann werde ich mich jetzt wohl mal durch die Blogs arbeiten. Deine Fotos sind mal wieder der absolute Hingucker.
    Liebe Grüße
    Charlotta

    • Liebe Charlottta,
      herzlichen Dank <3 Das war wirklich eine tolle Aktion, mit richtig viel Spaß... Ich sage nur:"Mission gelungen" Hab einen feinen Tag 😉
      Liebste Grüße
      Natascha

  2. Hammer! Brownies und Käsekuchen?! Diese Kombi ist ja der Himmel auf Erden. ♥

    xx
    ani von ani hearts

  3. Meine liebste Natascha,
    nie im Leben hätte ich mit solch einer Überraschung gerechnet. Da wollt ich ein kleines Törtchen backen und jetzt kommt Ihr mit all den Leckereien. Danke für diesen besonderen Tag, für Deine besonders lieben Worte und einfach dafür, dass Du ein liebgewonnener Teil meiner Knusperfreunde bist.
    Alles Liebe
    Sarah

    • Liebe Sarah,
      Gott sei Dank, die Katze ist aus dem Sack 😉 Es war so eine große Freude (für uns alle), für dich dieses kleine Überraschungs-Event zu planen *FANTASTISCH*. Hoffentlich bleibt dir dieser Moment lange lange Zeit in Erinnerung, ich werde es sicherlich nicht vergessen.
      Knusprige (Geflüster-) Grüße und einen festen Drücker…
      Natascha

  4. Liebe Natascha,

    die Marmor Cheesecake Brownies sehen so lecker aus. Hmmm. Es hat viel Spaß gemacht mit Euch! 🙂

    Viele Grüße
    Anita

  5. Liebe Natascha,
    Was für ein toller Artikel! Was hatten wir für eine tolle Zeit! Danke für alles :*
    Alles Liebe
    Miho

  6. Was für eine tolle Aktion!!! 🙂
    Ihr habt euch alle so leckere Rezepte von Sarah rausgesucht. Obwohl es auch unmöglich ist, etwas rauszusuchen, was nicht mein Fall ist 😀
    Lecker!
    Lieben Gruß,
    Jenny

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.