[WERBUNG]
Zutaten
Espressokipferl
Kaffeetaler
Anleitungen
Espressokipferl
  1. Alle Zutaten für die Espressokipferl in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Plätzchenteig in Frischhaltefolie wickeln und für ca. eine Stunde kalt stellen.
  2. Den Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze 175 - 180°C). Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Teig aus dem Kühlschrank nehmen, nochmals kräftig durchkneten und daraus ca. 55 Kipferl formen. Die Bleche nacheinander in den Ofen schieben und ca. 10 Minuten backen.
Kaffeetaler
  1. Auch hier alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verarbeiten, in Frischhaltefolie wickeln und für ca. eine Stunde kalt stellen. Backofen vorheizen (Umluft 160°C), zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  2. Nach der Kühlung den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kräftig durchkneten und ca. 0,5cm dick ausrollen. Mit einem Keksausstecher nach Wahl 28 Plätzchen ausstechen. Damit die Füllung später aus den Deckeln schaut, benötigt ihr einen weiteren, kleineren Ausstecher. In die Hälfte der Plätzchen (14 Stück), ein Mittelstück ausstechen. Die Plätzchen auf die Bleche legen und im heißen Ofen ca. 8 Minuten backen. Plätzchen auf den Blechen auskühlen lassen.
  3. Für die Füllung Puderzucker, Kaffee und Kaffeepulver verrühren. Jeweils einen Klecks auf die geschlossenen Bodenteile geben, Deckel mit Loch aufsetzen, leicht andrücken und trocknen lassen.