Karottenbrot
    Anleitungen
    1. Butter in einem Topf schmelzen, geraspelte Karotten zugeben und andünsten. Mit Zitronensaft sowie etwas Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken - Masse abkühlen lassen.
    2. Mehl, Sesam, 2 TL Salz und 1/2 TL Zucker mischen. Hefe in lauwarmer Milch auflösen. Hefemilch und abgekühlte Karotten zur Mehlmischung geben und zu einem glatten, geschmeidigen Teig verarbeiten (je nach Konsistenz etwas Milch oder Mehl zugeben). Hefeteig zu einer Kugel formen und abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 1/2 Stunde gehen lassen.
    3. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, aus dem Hefeteig ein Brotlaib formen und auf das Blech setzen (es darf auch gerne in einer Brotbackform gebacken werden). Brotlaib abdecken und nochmals 30 Minuten gehen lassen. Backofen vorheizen (Ober-/ Unterhitze 220 °C). 1/2 TL Zucker in 4 EL lauwarme Milch auflösen, Brot damit bepinseln und im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten backen.Bon Appétit