Mini-Muffins im Waffelbecher – Kinderaugen zum Leuchten bringen…

Mini-Muffins im Waffelbecher – Kinderaugen zum Leuchten bringen…

Jedes Kind kennt sie, jedes Kind liebt sie! Die süßen kleinen Küchlein, die meist in bunte Papierförmchen gebacken werden. Gold richtig! Die Rede ist von den berühmt, berüchtigten Muffins. Diese kleinen Rührkuchen gibts es in etlichen Ausführungen und Varianten. Ob mit Schokolade, Nüssen und Früchte, selbst mit aller Art an Frostings und Füllungen werden sie heutzutage gebacken und dekoriert.Die meisten von uns benutzen ein Muffinblech, oder die klassischen Papierförmchen, die es in sämtlichen Designes und Looks zu erwerben gibt. Ich habe sie einmal in kleinen Eiswaffelbechern gebacken, denn ich wollten einer kompletten Schulklasse inklusive der Geschwister das Schulabschlussfest etwas versüßen. Und da die meisten Kids generell alles lieben was süß, klebrig und gleichzeitig bunt ist, wurde in den Teig gleich mal ein paar bunte Zuckerstreusel eingearbeitet und nicht nur das, als Krönung gab es (da dass klebrige ja nicht fehlen durfte) gleich noch einen prallen bunten Kaugummi obendrauf. Gerne kann man die Muffins auch etwas zahnfreundlicher machen und den klebrigen Kaugummi weg lassen 😉

Muffins im Waffelbecher

Auf alle Fälle sind die Mini-Cakes im Waffelbecher total gut angekommen bei den Kids. Mein Kuchencontainer war schnell geleert und man konnte in zufriedene, kaugummikauende Kinderaugen schauen.Vielleicht bist du ja bald in Planung eines Kindergeburtstags oder sogar eines Kindergarten- oder Klassenabschlussfest, na dann punktetst du mit diesen Muffins ganz sicher.

Liebe Grüße sende ich allen…

**Hits for Kids** Mini-Muffins im Waffelbecher
Rezept drucken
Heute gibt es mal Muffins nicht im Papierförmchen sondern in kleinen Eiswaffelbechern. Bunt dekoriert mit Zuckerstreuseln und einem Kaugummi als Krönung, sind die Mini-Muffins ein absolutes Highlight bei jeder Kindergeburtstagsparty oder sonstigen Festen bei denen unsere lieben kleine Gäste vertreten sind.
Portionen
32 Stück
Kochzeit
10 Minuten
Portionen
32 Stück
Kochzeit
10 Minuten
**Hits for Kids** Mini-Muffins im Waffelbecher
Rezept drucken
Heute gibt es mal Muffins nicht im Papierförmchen sondern in kleinen Eiswaffelbechern. Bunt dekoriert mit Zuckerstreuseln und einem Kaugummi als Krönung, sind die Mini-Muffins ein absolutes Highlight bei jeder Kindergeburtstagsparty oder sonstigen Festen bei denen unsere lieben kleine Gäste vertreten sind.
Portionen
32 Stück
Kochzeit
10 Minuten
Portionen
32 Stück
Kochzeit
10 Minuten
Zutaten
Portionen: Stück
Anleitungen
  1. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Waffelbecher darauf stellen. Den Backofen vorheizen ( E-Herd: 200°C / Umluft: 175°C)
  2. 125 g Butter, Vanillezucker, Zucker und 1 Prise Salz mit dem Rührgerät cremig rühren. Die Eier nacheinander unterrühren. Mehl, Backpulver und 4 EL Zuckerstreusel mischen und kurz unter die Masse heben.
  3. Den Teig in einen Spritzbeutel geben und die Waffelbecher 1 - 2 cm unter den Rand befüllen (NICHT bis oben hin, da der Teig beim Backen aufgeht). Die Mini-Muffins im Waffelbecher ca. 10 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
  4. Die Kuvertüre im heißen Wasserbad langsam zum schmelzen bringen und die Oberseite der Küchlein damit bestreichen. Mit den restlichen Zuckerstreuseln bestreuen und je Kaugummikugel platzieren.

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.