Hausgemachter Obatzda

Hausgemachter Obatzda

o`zapft is… Nein, nicht nur zum Oktoberfest kann man die feinen bayrischen Leckerein zubereiten. Ich mache einen Obatzda auch liebend gern zum einfachen Abendbrot und am besten gleich in Kombination mit frisch gebackenen Laugenstangen.

Ein Rezept über Laugenstangen findest du hier.

Herzliche Grüße

Hausgemachter Obatzda
Rezept drucken
Ohne großen Aufwand einen tollen Brotaufstrich zum Abendbrot oder für ein Buffet. Schmeckt am besten wenn er bereits 1 Tag vorher zubereitet wird.
Vorbereitung
10 Minuten
Vorbereitung
10 Minuten
Hausgemachter Obatzda
Rezept drucken
Ohne großen Aufwand einen tollen Brotaufstrich zum Abendbrot oder für ein Buffet. Schmeckt am besten wenn er bereits 1 Tag vorher zubereitet wird.
Vorbereitung
10 Minuten
Vorbereitung
10 Minuten
Zutaten
Portionen:
Anleitungen
  1. Den Camenbert von seiner Rinde befreien, in Würfel schneiden und auf Raumtempertur warm werden lassen.
  2. Zwischenzeitlich die Zwiebel schälen, eine Hälfte der Zwiebel in Ringe, die andere Hälfte in feine Würfel schneiden.
  3. Alles Zutaten bis auf die Zwiebelringe auf den Camenbert geben und mit einer Gabel zerdrücken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Mit zwei Löffeln Nocken abstechen und auf einem Teller anrichten. Mit den Zwiebelringen und etwas Paprikapulver dekorieren.

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.