Hähnchenschiffchen

Hähnchenschiffchen

Heute mal wieder ein einfaches Rezept für faule Köche, denn heute war ich mal ziemlich faul (oder wenn es einfach mal wieder schnell gehen muss). Das warme Wetter verursacht so eine ziemliche Kochunlust bei mir, aber irgendwas muss man ja schließlich doch essen.

Die Hähnchen-Käse-Mischung mit Paprika und Brokkoli, lässt sich ganz toll vorbereiten und im Kühlschrank bis zur Weiterverarbeitung lagern. So kann man ganz entspannt und in aller Ruhe nach einem schönen Tag am See, einem stressigem Arbeitstag oder einer langen Shopping-Tour mit der besten Freundin, ruck-zuck und ohne langes in der Küchestehen in windeseile ein vernünftiges Abendessen seinen Herzallerliebsten vorsetzen.

Chicken-Cheese-Ship

Denn während die Schiffchen im Backofen vor sich hin backen, hat man genügend Zeit einen schönen, grünen gemischten Salat zu richten, denn dieser ist dazu völlig ausreichend. Übrig gebliebene Hähnchenschiffe lassen sich am nächsten Tag wunderbar kalt essen, so ist doch auch gleich mit einem Aufwasch der Göttergatte mit einem kleinen Mittagessen versorgt.

Viel Spaß mit dem Rezept

Hähnchenschiffchen
Rezept drucken
Herzhafte Hähnchen-Käse-Mischung mit Paprika und Brokkoli, gebacken auf vielleicht nicht gerade ,,Hüftfreundlichen" Coissant-Teig. Zu den fertigen Schiffchen einfach einen schönen grünen gemischten Salat reichen.
Portionen
6 Schiffe
Portionen
6 Schiffe
Hähnchenschiffchen
Rezept drucken
Herzhafte Hähnchen-Käse-Mischung mit Paprika und Brokkoli, gebacken auf vielleicht nicht gerade ,,Hüftfreundlichen" Coissant-Teig. Zu den fertigen Schiffchen einfach einen schönen grünen gemischten Salat reichen.
Portionen
6 Schiffe
Portionen
6 Schiffe
Zutaten
Portionen: Schiffe
Anleitungen
  1. Hähnchenbrust in 2 Liter Gemüsebrühe kochen bis das Fleisch gar ist (ca. 20 Minuten). Fleisch aus der Brühe nehmen, auskühlen lassen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. In der Zwischenzeit Brokkoli putzen und die Röschen in einen Topf mit Salzwasser geben. Den Brokkoli ca. 5-7 Minuten im Salzwasser garen. Abschütten, kalt abschrecken und klein schneiden. Paprika waschen und in kleine Würfel schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.
  3. Den Emmentaler reiben. Aus Joghurt, Wiracle Whip, Knoblauch und ca. 100 g geriebenen Emmentaler eine Creme anrühren, diese ordentlich mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Fertige Käsecreme zur Seite stellen.
  4. Hähnchenbrustwürfel, Paprikawürfel sowie den Brokkoli in einer Schüssel mischen, die Käsecreme darauf geben und alles gut vermischen. (Bei Bedarf nochmals abschmecken)
  5. Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C). 2 Backbleche mit Backpapier auslegen. Croissant-Teig aus den Dosen nehmen, entrollen und jeweils entlang der Perforation in 3 Rechtecke teilen. Den Teig an den schräg verlaufenden Perforationen etwas zusammendrücken, sodass geschlossene Teigplatten entstehen.
  6. Immer 3 Teigplatten auf ein Backblech legen, die Hähnchen-Käse-Mischung gleichmäßig (etwas mehr mittig platziert) auf den 6 Teigplatten verteilen. Die Enden jeweils etwas zusammendrücken, so das Schiffchen entstehen.
  7. Eigelb verquirlen und die Teigränder der Schiffchen damit bestreichen, mit den restliche 50 g Emmentaler bestreuen. Backbleche nacheinander (oder bei Umluft gleichzeitig) ca. 12-15 Minuten backen.
  8. Dazu einfach einen schönen gemischten Salat reichen. Guten Appetit.

Kommentarfunktion geschlossen.