Gefüllte Tomaten

Gefüllte Tomaten

Gefüllte Paprika waren gestern, heute gibts herrlich gefüllte Fleischtomaten mit einer mediterranen Hackfleischfüllung, als Beilage hatte ich einen ganz einfachen Erbsenreis sowie einen gemischten Salat gereicht.Wir lieben ja schon gefüllte Paprika, aber da der Sommer so schöne frische Tomaten aus der Heimat bringt, konnte ich meine Familie auch mit gefüllten Fleischtomaten überzeugen. Selbst die pikante Ajvar-Soße ist total gut angekommen, die letzten Reiskörner wanderten zum Schluss in Topf, wurden solange gerührt und gemischt bis kein Rest des feinen Sößchens mehr im Topf sichtbar war. Kurz und knapp gesagt: Ein wunderbares, gesundes und „von allem etwas“ Abendessen für die komplette Familie. Gefüllte TomatenDer Aufwand  und die Arbeitsdauer hält sich in Grenzen, nur beim Aushöhlen der Tomaten sollte man etwas vorsichtig sein und das Fruchtfleisch vor dem Auslöffeln mit einem kleinen Küchenmesser etwas vom Rand lösen. Was die Soße betrifft:  Verfeinert mit ein paar gebratenen Zucchiniwürfeln und einer ordentlichen Portion frisch gehobelten Parmesan, könnte ich mir die Soße auch richtig gut zu Spaghetti, Gnocchis und Co. vorstellen. Das werde ich gleich mal an meinem nächsten „Pastatag“ ausprobieren.

Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Tag, nutzt die aromatische Tomatenzeit und ganz viel Spaß beim kochen.

Gefüllte Tomaten
Rezept drucken
Portionen
4 Portionen
Portionen
4 Portionen
Gefüllte Tomaten
Rezept drucken
Portionen
4 Portionen
Portionen
4 Portionen
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Fleischtomaten waschen und einen Deckel abschneiden. Fruchtfleisch vorsichtig herauslösen und beiseite stellen. Ausgehöhlte Tomaten in eine feuerfeste Form stellen.
  2. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln, einige Basilikumblätter in feine Streifen schneiden. Eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen, Hackfleisch darin krümelig anbraten. Zwiebeln, Knoblauch, 1 EL Tomatenmark sowie Tomateninneres dazugeben, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Mit italienischen Kräutern abschmecken, frischen Basilikum zugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  3. Die Hackmasse in die Tomaten füllen. 500 ml Gemüsebrühe angießen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd 200°C / Umluft 175°C) ca. 20 Minuten garen. (Die Deckel der Tomaten mit in die Auflaufform legen)
  4. Mozzarella fein würfeln und 5 Minuten vor Ende der Garzeit auf den Tomaten verteilen.
  5. Gefüllte Tomaten aus dem Ofen nehmen, Brühe in einen Topf gießen. Ajvar, 1 EL Tomatenmark und Sahne zur Brühe geben und aufkochen lassen. Mit Soßenbinder andicken und evtl. nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Tomaten mit Soße anrichten und servieren. Dazu passt am besten Reis und ein Salat.

Kommentarfunktion geschlossen.