Fruchtige Müsliriegel

Fruchtige Müsliriegel

Heute habe ich mein neues Buch ,,Grüße aus meiner Küche“ von Lisa Nieschlag mal genauer unter die Lupe genommen.

Beim Durchblättern des tollen Buches (kann ich wirklich sehr empfehlen), bin ich bei den fruchtigen Müsliriegeln hängen geblieben, bei dem Anblick zögerte ich nicht lange und habe sofort mit der Müsliriegelproduktion angefangen. Und hier ist das Ergebnis. Fruchtige Müsliriegel. Die wie ich finde, nicht zu süß sind. Man kann die einzelnen Riegel toll in etwas Backpapier einwickeln, mit einem witzigen Etikett bekleben und einfach verschenken.

Fruchtige Müsliriegel

Die Riegel sind optimal für zwischendurch, ob im Büro, für unterwegs, oder weil man einfach Lust drauf hat.

Ich wünsche viel Spaß mit dem Rezept.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende 🙂

Fruchtige Müsliriegel
Rezept drucken
Fruchtige Müsliriegel, die wie ich finde nicht zu süß sind. Wer es lieber süßer möchte, kann natürlich den Versuch starten, mehr getrocknete Früchte oder sogar ein paar Schokotropfen mit in den Teig zu geben. Eine weitere Option wäre, dass du die fertigen Riegel einfach in etwas Kuvertüre tauchst.
Portionen Vorbereitung
6-8 Stück 10 Minuten
Kochzeit
45 Minuten
Portionen Vorbereitung
6-8 Stück 10 Minuten
Kochzeit
45 Minuten
Fruchtige Müsliriegel
Rezept drucken
Fruchtige Müsliriegel, die wie ich finde nicht zu süß sind. Wer es lieber süßer möchte, kann natürlich den Versuch starten, mehr getrocknete Früchte oder sogar ein paar Schokotropfen mit in den Teig zu geben. Eine weitere Option wäre, dass du die fertigen Riegel einfach in etwas Kuvertüre tauchst.
Portionen Vorbereitung
6-8 Stück 10 Minuten
Kochzeit
45 Minuten
Portionen Vorbereitung
6-8 Stück 10 Minuten
Kochzeit
45 Minuten
Zutaten
Portionen: Stück
Anleitungen
  1. Eine Backform mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 150°C vorheizen. Kirschen und Aprikosen klein hacken. Die Haferflocken, Mandeln und Leinsamen in einer Schüssel mischen.
  2. Die Kondensmilch mit dem Honig in einem Messbecher verrühren. Nun die gehackten Kirschen und Aprikosen zusammen mit der Kondensmilch zu den Haferflocken geben und ordentlich durchmischen, bis diese die Flüssigkeit aufgenommen haben.
  3. Die Masse in die Backform geben, verstreichen und festdrücken. Am besten ein kleines Schneidebrettchen aus Kunststoff verwenden damit du die Masse besser komprimieren kannst.
  4. In den Ofen schieben und etwa 45 Minuten backen. Die Oberfläche soll schön goldbraun sein.
  5. Aus dem Ofen nehmen und sehr gut auskühlen lassen. Erst dann mit einem scharfen Messer in die gewünschte Riegelgröße schneiden.

Kommentarfunktion geschlossen.