Frischkäse-Waffeln mit Zitronensauce – Waffelsonntag beim Küchengeflüster

Frischkäse-Waffeln mit Zitronensauce – Waffelsonntag beim Küchengeflüster

Hallo ihr Lieben und herzlich willkommen zu meinem ersten Waffelsonntag!

Ach, ich bin etwas aufgeregt und sehr gespannt was uns die nächsten Sonntage alles so Feines aus der Waffelküche erwarten wird. Doch den Anfang und den Start meines „Waffelsonntags“ möchte ich mit einem ganz besonderen Rezept von einem tollen Foodbloggerkollegen machen, der brandaktuell sein eigenes Buch veröffentlich hat: „Ich machs mir einfach“. Es ist schon etwas Besonders, wenn man als Blogger die Chance bekommt, sein eigenes Backbuch zu entwerfen. Viel Mühe, Zeit und Arbeit steckt dahinter, die meist noch zusätzlich zum Hauptberuf anfällt. Aber all die Hingabe, Liebe und Lust zahlt sich am Ende aus und man hält nach langer Arbeit endlich sein Werk, druckfrisch in den Händen. *Herzlichen Glückwunsch Patrick, ich bin stolz wie Bolle und freue mich von Herzen mit Dir*

Umso mehr freue ich mich darüber, an meinem ersten Waffelsonntag, ein köstliches Rezept aus dem Backbuch vorstellen zu dürfen. Und es waren die Waffeln, ja genau die zuckersüßen Frischkäse-Waffeln mit warmer Zitronensauce, dich ich als erstes auserwählt habe.

Habt ihr schonmal Zitronensauce probiert? Wenn nicht, dann bitte unbedingt ausprobieren! Ich war total geflasht von diesem superzitronigen Geschmack, dass er mir, sobald ich nur daran denke, gleich wieder eine Gänsehaut am ganzen Körper beschert. Diese wunderbare Säure, die weder penetrant noch unangenehm ist, passt einfach perfekt zu frischen Frühstückswaffeln und ist eine tolle Abwechslung zu Ahornsirup, Honig & Co.

Wisst ihr, meinetwegen könnte es ja jeden Tag Sonntag sein! Schön gemütlich im Pyjama mit Plüschpantoffeln an den Füßen, einem frisch gebrühten Kaffee in der Hand, an der Frühstückstafeln sitzen und mit der gesamten Familie Waffeln schlemmen. Doch leider ist es nicht so, was vielleicht auch ganz gut ist, denn sonst würden einem die Waffeln schon ganz bald aus der Nase kommen. Darum freue ich mich jede Woche schon im Voraus, wenn bald wieder Sonntag ist und zelebriere den Tag genüsslich mit der Vorfreude auf den nächsten.

So meine Lieben, aber nun huschhusch das Waffeleisen auspacken, ich schnappe mir jetzt auch schnell meinen Pott Kaffee und widme mich dem Frühstück. Hihi, ich möchte doch nicht, dass meine warme Zitronensauce kalt wird.

Alle Waffelrezepte rund um die Waffelsonntage findet ihr unter der Kategorie Backen/Waffelsonntag. Ich freue mich auf eine wunderbare, waffelige Zeit und hoffe, dass der Ordner ganz schnell mit tollen, bunten, abwechslungsreichen Waffelrezepten gefüllt sein wird. Ihr habt ein paar Waffelrezepte ausprobiert? Dann könnt ihr sie auch gerne, unter dem Hashtag #waffelsonntag#dasküchengeflüsterwaffelt oder #sonntagswaffelgrüsse auf Insta oder Facebook markieren.

Waffelige Sonntagsgrüße

Natascha

PS. Der nächste Waffelsonntag ist am Valentinstag! Also nicht vergessen und eine Portion Hunger mitbringen…

Frischkäse-Waffeln mit Zitronensauce (nach einem Rezept von Ich machs mir einfach)
Rezept drucken
Portionen
4 Waffeln
Portionen
4 Waffeln
Frischkäse-Waffeln mit Zitronensauce (nach einem Rezept von Ich machs mir einfach)
Rezept drucken
Portionen
4 Waffeln
Portionen
4 Waffeln
Zutaten
Portionen: Waffeln
Anleitungen
Frischkäse Waffeln (4 Stück je nach Eisen)
  1. Mehl und Backpulver vermengen. Butter mit den Eier aufschlagen. Zucker mit dem Abrieb einer Bio Zitronen vermengen und stehen lassen. Milch, 3 TL Zitronensaft, Frischkäse, Salz und das Mark der Vanilleschote zur Butter-Ei-Mischung geben und gut verrühren. Mehl nach und nach hinzufügen und in den Teig einarbeiten. Zum Schluss noch die gezuckerte Zitonenschale einarbeiten. Waffeleisen aufheizen und 4 große, goldbraune Waffeln backen (je nach Waffeleisen auch mehr) .
Zitronensoße
  1. 180 ml Zitronensaft mit dem Zucker, dem Abrieb einer Zitrone und der Speisestärke in einen Topf geben und gut verrühren (am besten mit dem Schneebesen). Aufkochen lassen, bis die Sauce eine dicklichen Konsistenz bekommt. Zitronensauce vom Herd ziehen und die Butter unterrühren. Die warme Sauce über die Waffeln geben.

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.