Flammkuchen mal anders...

Flammkuchen mit grünem Spargel

Endlich fängt die Spargelzeit an. Mit Spargel wird bei uns zu Hause sehr viel gekocht. Ich bevorzuge gerne den grünen Spargel, da man sich das lästige Schälen sparen kann. Einfach die holzigen Enden abbrechen und schon kann man mit dem Kochen oder Braten beginnen.Spargel, egal ob grün oder weiß,  kommen bei uns in allen Variationen auf den Tisch, ob klassisch im Pfannkuchen, würzig überbacken, als Salat, in einem leckeren mediterranen Pastagericht oder so wie heute auf dem Flammkuchen. Vielleicht bist du auch so ein Spargel-Fan wie wir und bekommst Lust ihn mal selbst zu backen.

Viel Spaß mit dem Rezept

Flammkuchen mit grünem Spargel
Rezept drucken
Schnell, lecker, gesund. Wer Spargel gerne isst, sollte diesen leckeren Flammkuchen einmal ausprobieren.
Portionen Vorbereitung
2 Personen 25 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Portionen Vorbereitung
2 Personen 25 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Flammkuchen mit grünem Spargel
Rezept drucken
Schnell, lecker, gesund. Wer Spargel gerne isst, sollte diesen leckeren Flammkuchen einmal ausprobieren.
Portionen Vorbereitung
2 Personen 25 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Portionen Vorbereitung
2 Personen 25 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Spargel waschen, holzige Enden abschneiden und halbieren. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und in dünne Ringe hobeln oder schneiden.
  2. Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech den Flammkuchenboden ausrollen.
  3. Den Schmand zusammen mit 2-3 EL Milch glatt verrühren. Die Creme mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
  4. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und den Spargel rundherum zusammen mit dem Knoblauch langsam darin knusprig braun anbraten. Spargel mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn er gar ist, vom Herd nehmen und zur Seite stellen. In einer weiteren Pfanne die Zwiebeln mit etwas Öl kurz anrösten.
  5. Backofen auf ca. 240 °C Umluft vorheizen. Den Flammkuchenboden mit dem Schmand bestreichen, angeröstete Zwiebeln darauf verteilen. Den rohen Schinken grob zerpflücken und auf den Flammkuchen geben. Das Gleiche machst du auch mit dem angebratenen Spargel.
  6. Der Flammkuchen wandert für ca. 15 Minuten in den Backofen. Kann je nach Backofen variieren. Sobald die Ränder schön gebräunt sind ist er auf alle Fälle fertig. Den fertigen Flammkuchen mit frischem, gehobelten Parmesan bestreuen.
  7. Tipp: dazu mache ich gerne einen große Schüssel bunten Salat. Fertig ist ein tolles und schnelles Abendessen.

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.