Cronuts

Cronuts

Croissant + Donuts = Cronuts! Himmel, ist das Trendgebäck aus den USA vielleicht gut. Aber ich habe sie nicht auf New Yorkern Straßen gekostet, sondern bei unserem letzten Städtetrip in Barcelona. Zwischen dem Altstadtflair und engen Gassen, waren die schönsten und niedlichsten Bäckereien zu finden, welche natürlich alle ihre süßen Gebäckstücke, Croissant und herrlich knusprigen Baguettes im Schaufenster zur Schau stellten. Ach je, was haben wir uns die Nasen an den Schaufenstern platt gedrückt, bis wir letztendlich den Gelüsten nicht mehr widerstehen konnten und eine total traumhaft winzige Schokolaterie Namens Chök betraten.Kunterbunte Donuts hingen an der Wand, unzählige Cronuts mit den verschiedensten Toppings, lagen wie gemalt hinter der Theke. Im Nebenraum, abgetrennt durch eine Glaswand, konnte man hautnah miterleben, wie die Meistern höchst persönlich und mit ganz viel Liebe zum Detail, die einzelnen Glanzstücke zubereitete. Wie sollte man da nur widerstehen. Natürlich ließen wir uns gleich ein paar verschiedene Leckerein einpacken und genossen Sie mit einem heißen Cappucino to Go, auf der nächsten Parkbank bei Sonnenschein. Unser Kurztrip war nach vier beeindruckenden, wunderschönen Tagen zu Ende und die Heimat hatte uns wieder. In Erinnerungen schwelgend, sortierten wir unsere Bilder und stießen dabei auf die wunderschönen Fotos der Schokolaterie Chök. Das Wasser lief uns wieder im Mund zusammen, bei dem Anblick der süßen Stückchen! Irgendwie musste es doch möglich sein, dieses sündhafte Gebäck mit seiner Mischung aus Donut und Croissant selbst zu machen. Ich suchte im Netz nach einem passenden Rezept und habe mich dann schließlich für diese schnelle und einfache Art entschieden um eigene Cronuts zu backen. Denn auch noch einen Blätterteig selbst zu machen war mir dann doch eindeutig zu kompliziert 😉

Viel Spaß mit dem Rezept und viele liebe Grüße

Cronuts
Rezept drucken
Portionen
9 Stück
Portionen
9 Stück
Cronuts
Rezept drucken
Portionen
9 Stück
Portionen
9 Stück
Anleitungen
  1. Die erste Dose mit dem Croissant-Frischteig öffnen. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsplatte entrollen. Die Stanzungen des Teiges etwas mit den Finger zusammen kneifen so dass eine glatte Platte entsteht.
  2. Erst das linke Drittel, danach das rechte Drittel zur Mitte falten (es sollte ein dreilagiger Teigstapel entstehen) und mit einem Nudelholz platt rollen. Diesen Vorgang noch einmal wiederholen.
  3. Mit einem runden Ausstecher (oder Tasse), ca. 8 cm Durchmesser, 3 Kreise ausstechen. Mit einem weiteren, kleineren runden Ausstecher, die Mitte der Cronuts ausstechen.
  4. Den Vorgang mit allen Croissant Dosen wiederholen.
  5. Pflanzenöl in einem Topf erhitzen und die Cronuts nacheinander im heißen Frittierfett goldbraun backen.
  6. Auf etwas Küchenpapier abtropfen lassen. Kuvertüre nach Wahl schmelzen, Cronuts damit überziehen und mit bunten Zuckerstreusel bestreuen.

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.