Churros mit Schokosoße

Churros mit Schokosoße

Churro ist ein spanisches Fettgebäck,  man isst sie gewöhnlich zu jeder Tageszeit, doch besonders begehrt sind die Churros, früh morgens oder nachts auf dem Nachhauseweg nach einer Feier. Die nicht gerade hüftfreundlichen (das versuchen wir jetzt einfach mal auszublenden), knusprigen Gebäckstangen bestehen aus einem Brandteig, welcher mit Hilfe einer Gebäckspritze oder Tülle direkt ins heiße Öl gespritzt wird. Wenn die Churros knusprig braun sind, werden sie nach dem Frittieren in etwas Zucker oder einer Zimt/Zucker Mischung gewälzt.Und wenn es schon mal eine so ein kleines Kalorienbömbchen zum Dessert gibt, dann machen wir es gleich richtig. Denn die Churros werden üblicherweise mit einer warmen sahnigen dickflüssigen Schokosoße serviert, aber auch ohne Schokolade schmecken sie richtig gut.

Gegessen haben ich sie das erste mal bei unserem Lieblingsmexikaner in der Stadt. Meistens bin ich nach einem guten Essen richtig statt und brauche kein Dessert oder Nachtisch mehr, da es aber unser Hochzeitstag war, ließen wir es uns so richtig gut gehen und haben auf gut Deutsch gesagt “Alles mitgenommen“. Vorspeise, Hauptgang, lecker Cocktails und als Krönung des feierlichen Anlasses eine rießige Dessertvariation für 2 Personen auf dem Silberteller. Mir fielen fast die Augen aus dem Kopf als die Bedingung mit einem freundlich, fröhlichen Gesicht den prachtvoll bestückten Nachtisch brachte. Viele verschiedene Dinge waren darauf zu finden, süße Tortillachips, Eis, frisches Obst, diverse Cremes uvm. Aber ins Auge sind mir als erstes die wunderbaren Churros gefallen. Selbstverständlich musste ich diese gleich als erstes Versuchen und ich sage nur eins: Es war ein Gedicht, diese leckeren Churros mit noch warmer Schokosoße waren ein Highlight an diesem Abend 😉

Churros

Versucht es mal selbst, das unten stehende Rezept ist wirklich ganz einfach. Ihr benötigt keine exotschischen Zutaten, aber ihr werden eure Gäste (vielleicht auch bei einem spanischen oder mexikanischem Abend) garantiert mit diese heißen süßen „Fritten“ aus den Socken hauen.

Churros mit Schokosoße
Rezept drucken
Traditionelles Spanisches Gebäck. Die Spanier lieben es zum Frühstück, wir dagegen genießen die in Öl frittierten Brandteigstäbchen mit einer warmen Schokosoße gerne als Dessert.
Portionen
20 Stück
Portionen
20 Stück
Churros mit Schokosoße
Rezept drucken
Traditionelles Spanisches Gebäck. Die Spanier lieben es zum Frühstück, wir dagegen genießen die in Öl frittierten Brandteigstäbchen mit einer warmen Schokosoße gerne als Dessert.
Portionen
20 Stück
Portionen
20 Stück
Zutaten
Brandteig
Schokosoße
Portionen: Stück
Anleitungen
Brandteig
  1. Für den Brandteig zuerst Butter, Wasser, Salz und Zucker in einem Topf zum kochen bringen. Das Mehl auf einmal dazugeben und mit einem Holzkochlöffel so lange rühren bis ein glatter, klebriger Teig entsteht der sich vom Topfboden löst.
  2. Den Teig in eine Schüssel geben und ca. 5 Minuten abkühlen lassen.
  3. In der Zwischenzeit das Fett zum frittieren erhitzen. Entweder in der Fritteuse oder im Kochtopf. Das Fett sollte eine Tempertatur von ca. 175-180°C haben
  4. In den etwas abgekühlten Teig werden nun die Eier eingearbeitet. !!Wichtig!! dabei ist die Eier einzeln einzuarbeiten, denn der Teig benötigt seine Zeit um sich mit dem Ei zu verbinden. D.h. 1 Ei zum Teig geben und so lange rühren bis es komplett mit Teig verarbeitet ist. Und so mit allen 3 Eier fortfahren. An Ende sollte ein glatter, geschmeidiger, zäher Teig entstehen.
  5. Den Teig in einen Spritzbeutel oder in eine Gebäckspritze mit großer Sterntülle geben.
  6. Ca. 10-15 cm lange Stäbchen oder Kreise in das heiße Fett spritzen, aber nicht mehr als 3 Stück auf einmal frittieren. Die Churros ca. 2-3 Minuten von beiden Seiten goldgelb backen.
  7. Mit einem Schaumkelle oder einer Zange aus dem Fett nehmen und auf etwas Küchenpapier abtropfen lassen. Die noch warmen Churros in Zucker oder einer Zucker/Zimtmischung wenden.
Schokoladensoße
  1. Die Sahne in einem Kochtopf leicht aufkochen und vom Herd nehmen. Die Schokolade etwas zerbrechen und langsam darin schmelzen lassen. Bis zum Verzehr lauwarm stellen.
  2. Die Churros auf Teller anrichten und zusammen mit der Schokoladensoße (in Schüssel oder Schale) servieren. Guten Appetit

Kommentarfunktion geschlossen.