Chocolate Cookie Dough Cheesecake

Chocolate Cookie Dough Cheesecake

Wie so vielen von Euch, erging es auch mir so! Kaum war die neue LECKER Bakery im Handel erhältlich, bin ich sofort losgestürmt und habe mir die tolle Sonderausgabe (diese vier mal im Jahr erscheint) ergattert.

Chocolate Cookie Dough Cheesecake

Zuhause angekommen habe ich es mir erst einmal gemütlich gemacht, wie soll es auch anders sein, als absolute „Backqueen“ und dann noch mit diesem genialen Magazin. Endlich gemütlich auf unserer Couch, mit einer großen Tasse Cappuccino, die Kuscheldecke bis unter die Nase gezogen, saß ich da und schmökerte in aller Ruhe durch die „Bakery“! Dass ich daraus gerne was backen möchte, war mir ja klar, nur fiel mir die Entscheidung sehr schwer, am liebsten hätte ich gerne zehn Kuchen auf einmal gebacken, nur wer soll das denn alles essen?

Chocolate Cookie Dough Cheesecake

Um dem ganzen Abhilfe zu verschaffen, schrieb ich mir eben die 10 Top Favoriten auf Zettelchen und ließ das Los entscheiden! Und der Gewinner war: Chocolate Cookie Dough Cheesecake! Da ist er nun, ein phänomenal knuspriger sowie cremiger Cheesecake in dem sich sogar ein paar schokoladige Cookies verstecken. Geschmacklich sage ich da nur: HIMMLISCH GUT!! Auch die Arbeitskollegen meines Mannes kamen in den Genuss und konnten dies nur bestätigen.

Chocolate Cookie Dough Cheesecake

Leicht wie eine Feder ist er zwar nicht gerade, aber was soll´s 😉 So muss nun mal eine Amerikanische, cremige Traumkreation sein…

Viele liebe Grüße sende ich euch allen!

Chocolate Cookie Dough Cheesecake
Rezept drucken
Chocolate Cookie Dough Cheesecake
Rezept drucken
Zutaten
Portionen:
Anleitungen
  1. Eine Quadratische Backform ( 26 x 26 cm; Ersatzweise Springform 26 cm) fetten. 100 g Schokolade hacken und ca. 50 g davon über einem heißen Wasserbad schmelzen (restliche gehackte Schokolade beiseite stellen). 200 g weiche Butter zusammen mit 175 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker und 1 Prise Salz, cremig aufschlagen. 1 Ei gut unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen. Mehl mit der gehackten Schokolade unter die Butter-Zucker-Mischung rühren (es entsteht ein schöner Cookieteig). 1/4 vom Teig abnehmen und daraus kleine Cookies formen, zudeckt kalt stellen. Nun die geschmolzene Schokolade unter den restlichen Teig kneten, in die Backform geben und zu einem Boden andrücken, dabei einen Rand von ca. 4 cm formen. Ca. 30 Minuten kalt stellen.
  2. Backofen vorheizen ( E-Herd 175°C / Umluft 150°C) Für die Käsemasse 2 Eier aufschlagen, das Eiweiß zu Eischnee schlagen dabei 50 g Zucker einrieseln lassen. Saure Sahne, Frischkäse, beide Eigelbe, Stärke sowie 75 g Zucker zu einer glatten Creme verrühren. Eischnee vorsichtig unterheben.
  3. Die Hälfte der Käsemassen auf dem kalten Teigboden glatt streichen, fertig geformten Cookies darauf verteilen und die restliche Käsemasse darübergeben. Kuchen im heißen Ofen, unterste Schiene ca. 30-35 Minuten backen.
  4. Die restlichen 30 g der Schokolade hacken. Backofen ausschalten. Schokostückchen auf dem Kuchen verteilen. Bei leicht geöffneter Backofentür den Cheescake nochmal 20-30 Minuten ruhen bzw. auskühlen lassen.

14 Kommentare

  1. Der sieht sooo gut aus! Käsekuchen! Mit Schokolade! Und Cookie Dough! Himmlisch!
    Die Lecker Bakery muss ich mir unbedingt auch noch zulegen, aber leider habe ich sie bei uns noch nirgends gefunden :/

    Liebe Grüße!

    • Natascha Schuler

      Vielen lieben Dank Mara 🙂
      Ja die Bakery ist immer Klasse, schade das du Probleme hast dies tolle Magazin zu bekommen… Hast du schonmal bei LECKER direkt geschaut ob du sie vielleicht bestellen kannst? LG

  2. Hmmmm Natascha,
    der sieht aber wirklich gut aus! Ich bin auch schon auf die andere Rezepte aus der Lecker Bakery ganz gespannt! Echt toll! 🙂
    Allerliebste Grüße!

  3. Natascha Schuler

    Liebe Ronja,
    Ein herzliches Willkommen und vielen lieben Dank für deine netten Worte. Freue mich immer wenn meine Beiträge gern gesehen sind 😉 Mal schauen was ich aus der Bakery noch machen könnte… Ganz viel Grüße und einen schönen Sonntag wünsche ich Dir 🙂

  4. Hallöchen 😉 Mit deinem Rezept hast du es in meine Wochenhighlights geschafft. Schau doch mal vorbei und entdecke wer noch alles dabei ist 😉
    LG Linda

    http://das-schmeckt-mir.blogspot.de/2015/02/wochenhighlights-16022015-22022015.html

    • Natascha Schuler

      Liebe Linda,
      Wow das freut mich aber 🙂 Vielen lieben Dank… Ich komme gleich mal bei dir vorbei 😉 Herzliche Grüße

  5. Ohh, ich bin sicher, du findest noch etwas wo du nicht widerstehen kannst 😉
    Zur Not lässt du wieder das Los entscheiden 😉 Ich würde mich jedenfalls freuen!
    Dir auch noch einen schönen Sonntag! Ronja

    • Natascha Schuler

      Liebe Ronja, ich muss zugeben, die Sache mit dem Los ist eigentlich gar nicht so schlecht 😉
      Liebe Grüße

  6. Liebe Natascha,
    ich bin gerade über deinen Gastpost mit diesem Rezept gestolpert und wollte auch mal direkt hier vorbeischauen … da bekomm ich jetzt nur noch mehr Lust auf Käsekuchen <3

    • Natascha Schuler

      Liebe Carolin,
      freut mich das du mir einen Besuch abstattest 🙂 Ja Käsekuchen ist total lecker, könnte fast täglich einen backen (aber wer soll das denn immer essen?)… Viele liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag <3

  7. OH JAA! Den back ich am Freitag heimlich für den Geburtstag meines Freundes, um ihn zu überraschen, weil er total auf Käsekuchen in jeglicher Form steht. Und auf Cookie Dough! Und Schokolade! Das kann also nur super werden.
    Und Du hast sogar die eckige Form aus dem Lecker-Bakery-Rezept <3 uhhh, ich will die eigentlich auch dafür haben…

    • Natascha Schuler

      Liebe Verena,
      da bin ich mal gespannt was dein Freund dazu sagt, über eine kleine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen 😉
      Ich mag die Backform total, Brownies werden darin perfekt <3 Ist auf alle Fälle eine Anschaffung wert... Dann wünsche ich Dir viel Spaß beim Kuchen backen und richte deinem Freund einfach ein liebes ***Happy Birthday*** von mir aus 😉
      Liebe Grüße

  8. FRANZISKA Lehnert

    Einzigartig! Hatte ihn am Wochenende gebacken und war hin und weg! Wirklich supertoll! Danke für die Inspiration 🙂

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.