Chickenburger mit Mangosalsa und Guacamole

Chickenburger mit Mangosalsa und Guacamole

Wenn es der mal nicht in sich hat, ein Burger der ganz besonderen Klasse, scharfes Chicken, feine Mangosalsa und würzige Guacamole. Die Kombination aus Mango und Guacamole, hört sich für euch jetzt vielleicht etwas komisch und ungenießbar an. Aber ich kann euch wirklich beruhigen, denn der Burger ist echt der Hammer und schmeckt phänomenal gut.ChickenburgerIch habe ihn bereits schon so oft gemacht und jedes mal wenn ich ihn in seiner vollen Pracht fotografieren wollte, um das Rezept hier im Blog mit euch zu teilen, war nichts mehr von den Burgern übrig. Denn wenn es um diesen, bei uns auch genannten, Thai-Style-Burger geht, kennen meine beiden Männer wirklich keine Gnade, da wird gegessen, bis die Bäuche spannen und kein einziger Krümel mehr auf den Tellern zu finden ist. Aber gestern war ich etwas schlauer, habe gleich mal eine Portion der würzigen Chickenbulette mehr gemacht um sie in den tiefen des Kühlschranks zu verstecken (denn wer weiß auf was für Ideen meine Herrschaften sonst noch gekommen wären).

Nachdem wir dann alle mehr als nur satt und zufrieden waren, kramte ich meine Beute aus dem Kühlschrank und konnte endlich das schon so lang geplante Foto knipsen. Hallelulja!! Tipp: Wenn es mal ganz schnell gehen muss, könnt ihr auch zu einem küchenfertigen Mangochutney zurückgreifen.

Lasste es euch schmecken!

Viele liebe Grüße

Chickenburger mit Mangosalsa und Guacamole
Rezept drucken
Saftiger Chickenburger auf krossen Brötchen. Wer Hähnchen in Kombination von Süße und Schärfe liebt, liegt mit diesem Burger genau richtig.
Portionen
4 Burger
Portionen
4 Burger
Chickenburger mit Mangosalsa und Guacamole
Rezept drucken
Saftiger Chickenburger auf krossen Brötchen. Wer Hähnchen in Kombination von Süße und Schärfe liebt, liegt mit diesem Burger genau richtig.
Portionen
4 Burger
Portionen
4 Burger
Zutaten
Außerdem
Portionen: Burger
Anleitungen
Mangosalsa
  1. Das Mangofruchtfleisch vom Stein lösen und in Würfel schneiden, 1/3 vom Fruchtfleisch pürieren. Chilischote längs aufschneiden, entkernen und fein hacken. Alles in eine Schüssel geben und vermengen, mit Salz, 1 Prise Zucker und dem Limettensaft abschmecken. Den Römersalat waschen, putzen und trocken schleudern.
Guacamole
  1. Tomaten waschen und in Würfel schneiden, Knoblauch schälen. Avocado vom Stein lösen und das Fleisch auslöffeln. Das Fruchtfleisch zusammen mit dem Knoblauch, Naturjoghut und dem Limettensaft fein pürieren. Die gewürfelten Tomaten unter die Masse heben, mit Salz, Pfeffer und dem gemahlenen Kreuzkümmel würzen.
Hähnchenfrikadellen
  1. Für die Frikadellen zuerst 4 EL Öl, Harissapaste sowie 1/4 TL Salz verrühren. Das Hähnchenfleisch waschen, trocken tupfen und in sehr kleine Würfel schneiden. Das gewürfelte Fleisch nun zur Marinade geben und verrühren. Das Ei sowie die Semmelbrösel zum Fleisch geben und gut durchkneten mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der entstanden Fleischmasse 4 längliche Frikadellen formen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, die Hähnchenfrikadellen darin von jeder Seite (ca. 3-4 Minuten) goldbraun braten.
Das Finish
  1. Steinofen- oder Ciabattabrötchen aufschneiden. Untere Brötchenhälften mit Salat, Guacamole, Frikadellen und Mangosalsa belegen. Obere Brötchenhälften daraufsetzen. Fertig ist dein extoischer Burger. Guten Appetit
  2. Dazu passen Kartoffelwedges.

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.