Cherry & Nougat Mini Cakes

Cherry & Nougat Mini Cakes

Sehr lecker sind die kleinen Küchlein vorallem mit ihrem zartschmelzenden Nougatkern.
Man kann sie eigentlich über das ganze Jahr genießen, da aber bald Valentinstag ansteht, dachte ich mir
„denen verpasse ich mal das passende Aussehen“
Sie sind prima zum verschenken oder einfach um sie selbst zu genießen.
1616330_599514276784092_641407593_n

Nicht nur zu Valentinstag lecker…

Cherry & Nougat Mini Cakes
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
12 Muffinförmchen 10 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Portionen Vorbereitung
12 Muffinförmchen 10 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Cherry & Nougat Mini Cakes
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
12 Muffinförmchen 10 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Portionen Vorbereitung
12 Muffinförmchen 10 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Zutaten
Portionen: Muffinförmchen
Anleitungen
  1. Auf einem Backblech die Muffinförmchen setzen, wer ein Muffinbackblech besitzt kann auch dies verwenden.Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen.Die Butter mit Zucker und dem Vanillezucker in einer Rührschüssel so lange schlagen, bis die Masse schön hell und cremig ist.Die Eier einzeln unterrühren.Das Mehl mit Backpulver und Salz mischen und mit Milch rasch unterrühren.Einen kleinen Esslöffel Teig in jeweils einem Förmchen auf dem Boden verteilen.Den Nougat in Vierecke schneiden und jeweils in den Teig eindrücken.Links und rechts eine Schattenmorelle geben.Nun den restlichen Teig darauf verteilen, sodass man den Inhalt nur noch erahnen kann.Zum Schluss die restliche Schattenmorellen auf dem Teig verteilen.Die Küchlein im heißen Ofen bei mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen.Guten Appetit 😉

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.