Blätterteighäppchen – mit Knusperspargel und Tomatenkissen in ein neues Spiel [EM 2016]

Blätterteighäppchen – mit Knusperspargel und Tomatenkissen in ein neues Spiel [EM 2016]

Hallo ihr Lieben,

ich melde mich schon wieder zurück in der Kategorie „Fingerfood“. Himmel, war das erste Spiel unserer Weltmeister ein Auftakt, mehr Glück als Verstand sage ich dazu nur. Dennoch war das Spiel gegen die Ukraine unheimlich spannend (soweit ich das als Frau beurteilen kann) und es waren auch einige „Lacher“ dabei. Boatengs filmreife „ich fall mal rückwärts ins Tor“ Einlage,  Jogis „Griff ins Mittelfeld“ oder das Tor zum Sieg durch Bastian Schweinsteiger – spannend, nervenaufreibend und sehr amüsant unsere Burschen. So mag ich das!

Auch heute bin ich mal wieder gespannt wie ein Flitzbogen, was unsere Sportskanonen alles abzuliefern haben. Ich glaube fest an unsere Jungs und drücke ihnen ganz fest die Däumchen, Zehen und was man sonst noch alles so drücken kann. Wie bereits vergangen Sonntag, habe ich auch heute wieder eine tolle, schnelle Fingerfood Idee, die euch durch das Spiel gegen Polen begleiten wird – Blätterteighäppchen: Tomatenkissen und Knusperspargel!

Wer meinen letzten ‚“EM Fingerfood Beitrag“ verpasst hat, kann jetzt noch schnell rüberklicken und sich das Rezept sichern (Schinkenbällchen: klick). Beide Rezepte sind im Handumdrehen gemacht und lassen sich auch sehr gut vorbereiten. Eine schöne Auswahl an Fingerfood bringen nicht nur eure Gäste in richtige Fußballstimmung, sondern lassen sich auch beliebig variieren und abwandeln. So könnt ihr z.B. die Tomaten der Tomatenkissen mit Zucchini oder anderem Gemüse eurer Wahl austauschen. Die Knusperspargel schmecken auch gigantisch, wenn ihr die grünen, knackigen Spargel zuerst mit Bacon umwickelt und dann mit dem „Blätterteigschritt“ weitermacht. Lasst eurer Phantasie freien lauf…

Ihr Lieben, ich husche jetzt schnell in meine Küche und mach mich an die letzten Vorbereitungen, bevor es heißt „bibbern und zittern“ – ich wünsche euch ganz viel Spaß mit den Blätterteighäppchen und dem heutigen Spieltag – möge der Fußballgott gnädig sein!

Zuckersüße EM Grüße

Natascha

Knusperspargel und Tomatenkissen
Rezept drucken
Knusperspargel und Tomatenkissen
Rezept drucken
Zutaten
Portionen:
Anleitungen
Knusperspargel (20 Stück)
  1. Backofen vorheizen (Umluft 180°C). Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Holzigen Enden vom Spargel abschneiden. In einer Pfanne 2 TL Olivenöl erhitzen. Spargel darin ca. 5 Minuten rundherum anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Abkühlen lassen. Blätterteig aus der Packung nehmen und 20 ganz schmale Steifen (der Breite nach) abtrennen. Spargel mit je einem Streifen Blätterteig umwickeln und auf das Blech setzen. Mit Milch bepinseln und ital. Kräutern oder Sesam bestreuen.
Tomatenkissen (9 Stück)
  1. Restlichen Blätterteig in 9 gleich große Quadrate schneiden und auf das Blech setzen. Die Quadrate mit einem TL Pesto bestreichen (dabei einen Rand frei lassen). Tomatenscheiben darauf verteilen, Parmesan bestreuen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die freien Ränder mit Milch bepinseln. Im heißen Ofen ca. 10-15 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und mit frischem Basilikum verfeinern.

3 Kommentare

  1. Oh das hört sich ja gar nicht so kompliziert an… 🙂 Und ist auch so schnell fertig.
    Super Idee!

    xx
    ani von ani hearts

  2. Also dieses Fingerfood merke ich mir doch glatt für den nächsten Spieleabend oder so… denn Fußball wird bei mir nicht geschaut. Das interessiert mich das ganze Jahr über nicht, also lasse ich auch zur EM den Fernseher aus… irgendwie fasziniert mich dieser Sport einfach gar nicht und auch dieses Nationalgefühl, dass das da „unsere“ Mannschaft ist, fehlt mir einfach… Trotzdem wünsche ich dir viel Spaß beim Mitfiebern!!

  3. Hallo Natascha,

    das sieht ja richtig lecker aus! Ich finde, mit das tollste an der EM ist ja auch immer das Vorbereiten von Snacks zum gemeinsamen Fußballgucken. 🙂

    Ich stehe ja sehr auf alle Arten von Fingerfood und kleinen Häppchen – ist ja auch einfach praktisch & mit Blätterteig kann man ja ohnehin nichts falsch machen, oder? 😉

    Kleiner EM- und leckeres Essen-Tipp in einem: hier gibt es gerade EM-Rabatt und auch ziemlich leckere italienische Häppchen, vielleicht ja für dich oder einen der anderen Leser von Interesse: http://www.emilia.de/em-2016-spielplan-als-pdf-zum-ausdrucken.html

    Ich schreibe dir, wie mir deine Blätterteighäppchen geschmeckt haben! 🙂

    Liebe Grüße
    Kathrin

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.