Asiatisches Rinderfilet

Asiatisches Rinderfilet

Super leckeres asiatisches Rinderfilet in hauchdünne Scheiben geschnitten auf gebratenem grünen Spargel. LECKER sage ich da nur. Ich bzw. wir lieben die asiatische Küche generell, aber ich glaube, dass wird mein neues Lieblingsgericht. Wenn du also auch so ein Asia-Fan bist wie wir, Rindfleisch, Spargel, Chili & Co. gerne hast, liegt du mit diesem Rezept bestimmt richtig!

Asiatisches Rinderfilet

Tipp: Zu diesem Gericht passt zusätzlich die Sweet Thai Chili Soße ganz toll. Ein Rezept zu dem süß-scharfen Sößchen findest du hier.

Asiatisches Rinderfilet
Rezept drucken
Schnelles Rinderfilet im Asia-Style. Schnell zubereitet und ein tolles leichtes Essen.
Portionen
4 Personen
Kochzeit
30 Minuten
Portionen
4 Personen
Kochzeit
30 Minuten
Asiatisches Rinderfilet
Rezept drucken
Schnelles Rinderfilet im Asia-Style. Schnell zubereitet und ein tolles leichtes Essen.
Portionen
4 Personen
Kochzeit
30 Minuten
Portionen
4 Personen
Kochzeit
30 Minuten
Anleitungen
  1. Das Rinderfilet in ca. 2-3 mm dünne Scheiben schneiden und mit 6 EL Sherry oder Reiswein beträufeln. 1 Knoblauch schälen und fein hacken, den zweiten Knobi in feine Scheiben schneiden. Chili waschen, in Ringe schneiden. Pfeffer im Mörser fein zermahlen.
  2. In einer Schüssel werden aus 6 EL Sojasoße, gemahlenem Pfeffer, gehacktem Knoblauch, Chilischoten, Zucker, Gemüsebrühe und etwa 4 EL heißem Wasser eine Soßen-Mariande gemischt.
  3. Topf mit ca. 1 1/2 Liter Wasser zum Kochen bringen, den Reis nach Anweisung zubereiten.
  4. Grünen Spargel waschen, die holzigen Enden abschneiden und in mundgerechte Stücke schneiden.
  5. In einer Pfanne 2 EL Sesamöl erhitzen und den Spargel zusammen mit den Knoblauchscheiben anbraten bis er gar ist. Den fertigen Spargel mit 2 EL Sojasoße ablöschen und warm stellen.
  6. In einer zweiten Pfanne die restlichen 2 EL Sesamöl erhitzen, Rinderfilet scharf darin anbraten ( dauert höchstens 2-3 Minuten). Die bereits gemischte Soßen-Marinade dazugeben und kurz aufkochen lassen.
  7. Alles auf Tellern schön anrichten und servieren! Guten Appetit
  8. Tipp: Wem das ganze zu wenig Soße hat, kann entweder die doppelte Menge der Soßen-Marinade zubereiten oder einfach eine Sweet Thai Chili Soße dazu reichen. Rezept zu der Soße findest du auf meiner Homepage.

Kommentarfunktion geschlossen.