Monat: Oktober 2014

Mini Birnen Roquefort Quiche
Fingerfood & herzhaftes Gebäck, Hauptgerichte, Kochen

Mini Birnen Roquefort Quiche

Ich back´s mir im Oktober! Wieder einmal hat sich Clara von Tastesheriff ein tolles Thema einfallen lassen. Diesen Monat dreht sich alles um leckere französische Quiches. Wer Quiche hört, denkt sofort an Quiche lorraine, welche mit ihrem Belag aus Speck, Reibekäse, Zwiebeln, Eiern und Milch wohl auch wirklich die bekannteste sein dürfte. Aber ich […]

Eulen-Muffins – *Hits for Kids* und für die Halloween Party…
Backen, Hits for Kids, Muffins & Cupcakes

Eulen-Muffins – *Hits for Kids* und für die Halloween Party…

Schnell, schnell – Halloween steht bald vor der Tür! Deshalb habe ich noch ganz schnell den Beitrag über die schnuckligen Eulen-Muffins fertig gemacht, vielleicht schmeisst ja der ein oder andere von Euch eine gespenstisch gruslige Kinder-Halloween-Party. Wie man es ja bereits sehen kann, sind die Muffins mal wieder ein absoluter „Hit for Kids“, […]

Sticky Rice mit Mango
Desserts, Kochen

Sticky Rice mit Mango

Ich kann es mir schon denken, viele Fragezeichen gehen gerade durch eure Köpfe! Was zum Kukuck ist Sticky Rice? Ich werde es einmal kurz für euch zusammenfassen. Sticky Rice ist einfach nur das englische Wort für Klebreis. Klebreis ist eine Reissorte, die aus Thailand stammt. Er wird z.B. gerne zu gegrilltem Hähnchen mit Papayasalat […]

Kürbis-Kokossuppe
Hauptgerichte, Kochen

Kürbis-Kokossuppe

Wie wäre es denn mal mit einer leicht feurigen Kürbis-Kokossuppe? Ich muss gestehen, mit Kürbis kann ich insgeheim nicht besonders viel anfangen,  da bevorzuge ich dann doch eher eine herzhafte Kartoffelsuppe mit ein paar knackigen Wiener Würstchen oder frischen salzigen Dampfnudeln. Kürbisse standen bisher immer nur ausgehöhlt mit geschnitzten schaurigen Grimassen vor […]

Dampfnudeln – endlich hab´s auch ich raus…
Backen, Brot & Brötchen, Fingerfood & herzhaftes Gebäck, Hauptgerichte, Kochen

Dampfnudeln – endlich hab´s auch ich raus…

Lange hat es gedauert, bis ich endlich mal vernünftige Dampfnudeln zubereiten konnte. Entweder waren sie optisch nicht besonders schön, der Teig nicht locker, oder Sie waren schnell verbrannt. Irgendwie war immer der Wurm drin, denn mit diesen Teilen stand ich sehr lange Zeit auf Kriegsfuß.